GPS Wanderregionen


5 Bilder
Artikelbild

Im GPS Wanderatlas werden Regionen in einer dreistufigen Gliederung angeboten. Die erste Stufe ist dabei das Urlaubsziel, ein Großraum, der sich typischerweise gut von seinem Umland abgrenzen lässt. Die zweite Stufe ist die Landschaft. Sie liegt in einem Urlaubsziel und bildet einen markanten Teil innerhalb des Urlaubsziels. Die dritte Stufe ist das Wandergebiet. Es ist ein Gebiet, das man typischerweise an einem Tag durchqueren kann.

Innerhalb der Wandergebiete gibt es dann entsprechende GPS-Wanderwege und Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Diese werden mit Symbolen in der Karte dargestellt und können direkt angeklickt werden, um einen neuen Text zu öffnen. Derzeit werden folgende Regionen im Wanderatlas Deutschland präsentiert:

1 Westerwald

Mit den Wandergebieten Hessischer Westerwald [HickengrundDill-WesterwaldBreitscheid (Hessen)DriedorfGreifensteiner LandMengerskirchenLeuner BeckenMittellahntal (Westerwald)Beselich (Kerkerbachtal)ElbbachgrundHadamar], Hoher Westerwald [WallmerodWesterburger LandRenneroder HochflächeMarienberger HöheDaadener LandFreier Grund], Oberer Westerwald [Gebhardshainer LandKroppacher SchweizHatterter Grund (Oberes Wiedtal)Westerwälder SeenplatteHerschbach (Holzbachtal)Oberes Sayntal], Kannenbäckerland [WirgesRansbacher MuldeKannenbäcker HochflächeSayner Land], Lahn-Westerwald [EsterauGelbachtalGelbachhöhenNassauer Land (Westerwald)Emsbachtal (Westerwald)Lahnsteiner PforteMontabaurer HöheMontabaurer Senke], Rhein-Westerwald [NeuwiedBad HönningenLinzer HöheUnkeler BogenAsbacher HochflächeWaldbreitbacher WiedtalRengsdorfer LandDierdorfer SenkePuderbacher LandRaiffeisenland (Flammersfeld)] und Sieg-Westerwald [HellerberglandAltenkirchener WesterwaldObere SiegPleiser LändchenSiebengebirge].

2 Sauerland

Mit den Wandergebieten Siegerland-Wittgenstein [Littfelder GrundHilchenbacher WinkelJohannlandFreudenberger BerglandSüdsiegerländer BerglandSiegener KesselWittgensteiner KammerWittgensteiner Bergland], Ebbegebirge [Panneklöpper LandDräulzer LandBilsteiner BerglandAttendorner MuldePlettenberger LandEbbekammOberes VolmetalLüdenscheider MuldeHälvertal], Lennebergland [Altenaer SattelFinnentropHagener TälerkesselWaldstadt IserlohnMendener PlatteBalver WaldHönnetal], Hochsauerland [RothaarvorhöhenSaalhauser BergeLennekessel (Schmallenberg)Fredeburger LandHomertSunderner WälderHennetalHochsauerländer SchluchtgebirgeOberes RuhrtalBriloner HochflächeMarsbergWillinger UplandWinterberger HochlandMedebacher BuchtHallenberger Bucht] und Arnsberger Wald [PlackwaldArnsberger RuhrschleifenUnteres MöhnetalWarsteiner Hügelland].

3 Taunus

Mit den Wandergebieten Hochtaunus [Wetzlarer TaunusHüttenberger LandSchöffengrundSolmser LandWeilburger LahntalWeiltalUsinger LandFeldberg (Taunus)Homburger VortaunusHohe Mark], Untertaunus [Limburger BeckenGoldener GrundHühnerstraßeAartaunusIdsteiner SenkeSeelbacher GrundTaunussteinKemeler HeideBad Schwalbacher Aarbogen], Hintertaunus [Diezer PforteNassauer Land (Taunus)Rhein-Lahn-EckAartalEinrichBlaues LändchenMittelrheinschleifeLoreley-Burgen-Land], Rheingau [WispertaunusHinterlandswaldNiederwaldRheingauer WeinlandRheingau-PforteWiesbadener TaunusWiesbadener Rheinknie] und Main-Taunus [LändchenEppsteiner HorstPilotgebiet Rhein-MainVordertaunusFrankfurter Vortaunus].

4 Oberhessen

Mit den Wandergebieten Lahn-Dill-Bergland [DietzhölztalBottenhorner HochflächeBreidenbacher GrundBiedenkopfDautphetalGladenbacher BerglandSchelder WaldHörre], Marburger Bergland [Wetschaft SenkeHerrenwaldAmöneburger BeckenMarburger LahntalMarburger RückenMarburger LahnbergeWohratal], Vogelsberg [OhmtalAlsfelder MuldeGründchenSchlitzerlandLautertalHoher VogelsbergOberwaldGieseler ForstFuldavorlandBlaues EckUnterer Vogelsberg], Gießener Becken [Gleiberger LandLumdatalGießener LahntalWiesecktalGießener LandrückenLaubacher Hügelland] und Wetterau [Butzbacher BeckenWetterauer SeenplatteUsatalFriedberger WetterauUnteres NiddatalOberes NiddatalNiddertalBüdinger WaldRonneburger HügellandSüdliche WetterauBerger RückenHibbdebachFrankfurter Norden].

5 Bergisches Land

Mit den Wandergebieten Sieg-Bergland [Wildenburger LandWindecker LändchenNutscheidUnteraggertalWahner HeideMucher HochflächeHomburger LändchenReichshofOberaggertal], Oberbergisches Land [Schäl SickKönigsforst-SülzSülztalAgger-BerglandWippertalWupper-Dhünn-EckDhünntalPaffrather MuldeWuppermündungMurbachtal], Ennepe-Ruhr-Tal [Wupper-Ennepe HochflächenBreckerfelder HochflächeHagener RuhrtalBergisch-Märkisches Hügelland], Bergisches Städtedreieck [Solinger HöhenrückenRemscheider BerglandBarmer SenkeElberfelder Senke] und Niederbergisches Land [Langes Feld (Rheinland)NeanderlandDüsseldorfer BinnendeltaDüsseldorfer RheinknieAngerlandRhein-Ruhr-EckHeiligenhauser TerrassenVelberter Höhenrücken].

6 Eifel

Mit den Wandergebieten Mosel-Eifel [Neuwieder BeckenMaifeldSchiefereifelCochemer MoselschleifenCalmont-RegionKondelwaldKueser MoselbogenWittlicher SenkeMeulenwaldTrierer Land], Vulkaneifel [Oberes KylltalHillesheimer LandGerolsteiner LandDauner MaareFerienland ManderscheidHocheifelVordereifelPellenz], Ahr-Eifel [Breisiger LändchenBrohltalSüdliches AhrgebirgeKalkeifelNettersheim-Marmagener HochflächeMünstereifeler WaldAhrtalBad Neuenahr-AhrweilerGrafschafter LändchenGoldene Meile], Rur-Eifel [Hellenthaler WaldDreiborner HochflächeMechernicher EifelvorlandRurseegebietDürener EifelfußHürtgenwaldMonschauer HeckenlandOberes IndetalAachener Talkessel] und Südeifel [Schnee-EifelIslekWaldeifelBitburger GutlandNeuerburger LandFelsenland Südeifel].

7 Saar-Hunsrück

Mit den Wandergebieten Soonwald [Binger WaldGuldenbachtalGroßer SoonLützelsoonSobernheimer Talweitung], Hunsrück [Rhein-MoselRhein-HunsrückFerienland KastellaunTerrassenmoselSimmerner MuldeBernkasteler MoselrandhöhenIdarwaldHunsrücker HochwaldRömische Weinstraße], Mosel-Saar-Ruwer [RuwertalKeller MuldeSaarburger LandKonzer LandTrierer Talweite] und Saarland [SaargauHochwald-VorlandSankt Wendeler LandBlies-HügellandSaarpfalzBliesgauSaarbrücker TalweitungDeutscher WarndtSaarkohlenwaldSaarlouiser Becken].

8 Rhein-Main-Ebene

Mit den Wandergebieten Untermainebene [Hanau-Seligenstädter Senke - Sachsenhausen-Offenbacher Rücken - Mönchbruch-Dreieich - Mainspitzdreieck], Hessische Rheinebene [Hessisches Ried - Modau - Messeler Hügelland - Dieburger Bucht] und Rheinhessen [Wonnegau].

9 Fränkische Schweiz

Land der Burgen, Höhlen, Felsen und Täler. So charakterisiert die Fränkische Schweiz sich selbst und trifft damit auf den Punkt. Die Fränkische Schweiz ist der nördliche Teil der Fränkischen Alb, eingefasst vom Main im Norden, der Regnitz im Westen und der Pegnitz im Süden und Osten. Zentral durchfließt die Wiesent die Fränkische Schweiz.

10 Harz

Der Harz, das sind die Alpen Norddeutschlands. Steile Berge, tiefe Schluchten, Felsklippen, Moore und dunkle Wälder kennzeichnen das höchste Mittelgebirge des Nordens, das mit Goslar, dem Erzbergwerk Rammelsberg, dem Oberharzer Wasserregal und Quedlinburg gleich mehrfach auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes vertreten ist.

11 Schwarzwald

Der Schwarzwald ist das höchste Mittelgebirge Deutschlands. Über siebzig Gipfel erheben sich jenseits der Tausend-Meter-Grenze. Brüder, zur Sonne, zur Freiheit. Kein Wunder, dass der Schwarzwald zu den beliebtesten Urlaubsgebieten des Landes gehört. 35 Millionen Übernachtungen jährlich sprechen eine deutliche Sprache.

12 Oberbayern

Nein, Oberbayern liegt nicht auf Mallorca. Und nein, das Wandergebiet Oberbayern ist nicht deckungsgleich mit dem gleichnamigen bayerischen Regierungsbezirk. Aber ja: Oberbayern ist eine der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsgebiete in Deutschland. Zugspitze, Chiemsee, Tegernsee, Ammergau, Berchtesgaden und natürlich München selbst stehen für sich.

13 Ruhrgebiet

Wäre das Ruhrgebiet eine einzelne Stadt, wäre es größer als Berlin. Als Kohlenpott einst eine der Keimzellen der Industrialisierung in Deutschland, ist das Ruhrgebiet heute eine der buntesten und vielseitigsten Regionen, die Deutschland kulturell zu bieten hat. Aber Wandern? Auf die Idee kommt man erstmal nicht, wenn man ans Ruhrgebiet denkt.

14 Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald liegt ganz im Südosten Deutschlands und zieht sich über rund hundert Kilometer Länge zwischen der Donau im Westen und der Landesgrenze zur Tschechischen Republik. Geologisch gesehen ist der Bayerische Wald der westliche Teil des Böhmerwalds, dem größten geschlossenen Waldgebiet in Mitteleuropa.

15 Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb ist ein Wandergebiet, das grob gesagt von Donau und Neckar eingefasst wird und im Süden Baden-Württembergs liegt. Westlich schließt sich der Schwarzwald an, östlich die Region Allgäu-Bodensee.

16 Elbsandsteingebirge

Der Beiname „Schweiz“ für hügelige-gebirge Landschaften ist verbreitet. Aber kaum macht er soviel Sinn, wie im Elbetal zwischen Děčín (Tetschen) und Pirna. Hier erstreckt sich das Elbsandsteingebirge und man kennt die Gegend auch als Böhmische Schweiz (tschechischer Teil) und Sächsische Schweiz (deutscher Teil).

17 Allgäu-Bodensee

Allgäu und Bodensee - just good friends. Vom Bodensee aus zieht sich die Landschaft nach Osten in die Voralpen und wird dann in den Allgäuer Alpen auch noch richtig alpin. Allgäu und Bodensee gehören zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland und auch Tagesausflüge sind von den Großstadtregionen Stuttgart und München gut machbar.

18 Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist ein Mittelgebirge, das sich von Eisenach bis Sonnenberg zieht und das mit dem Großen Beerberg (983m) die höchste Erhebung Thüringens stellt. Speziell zu DDR-Zeiten war der Thüringer Wald ein beliebtes Urlaubsziel. Aber auch heute bietet der Thüringer Wald vor allem für Wanderer viel Abwechslung und naturnahe Erholung im Herzen Deutschlands.

19 Vorarlberg

Vorarlberg ist das westlichste Bundesland Österreichs und liegt von der Schweiz (und der dort befindlichen Stammburg der Habsburger) aus gesehen vor dem Arlberg, einem wichtigen Alpenpass, der zugleich die Wasserscheide zwischen Rhein und Donau markiert.

20 Bergstraße-Odenwald

Zwischen den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar liegt grob eingefasst von Rhein, Main und Neckar das Wandergebiet Bergstraße-Odenwald. Das ist ein Platz mit Geschichte, soll doch im Odenwald einst Hagen von Tronje den Drachentöter Siegfried gemeuchelt haben.

21 Vorpommern

Pommern - der Name kommt aus dem Slawischen und heißt das Land am Meer - war einst ein Herzogtum und später eine preußische Provinz. Es gab zwei Landesteile: das östlich der Oder gelegene Hinterpommern und das westlich der Oder gelegene Vorpommern.

22 Salzburger Land

Das österreichische Land Salzburg ist zusammen mit Tirol der Motor des Fremdenverkehrs in der Alpenrepublik. Klangvolle Namen wie Hochkönig und Wolfgangsee, Gasteinertal und Saalbach-Hinterglemm, Katschberg und Großarltal sprechen für sich.

23 Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide liegt grob zwischen Hamburg und Hannover und ist eines der wichtigsten Wanderziele in Niedersachsen. Ihren Namen verdankt die Landschaft dem ehemaligen Fürstentum Lüneburg, das sich im Wesentlichen über die weiten Geestflächen erstreckte.

24 Mallorca

Mallorca ist die größte der spanischen Baleareninseln im Mittelmeer und eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa. Neben Sonne, Strand und Meer bietet Mallorca wunderbare Möglichkeiten für Radfahrer und Wanderer.

25 Mecklenburg

Viel Ostseeküste, den größten Nationalpark im deutschen Binnenland, eine Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, Deutschlands größter See: Das alles macht Mecklenburg nicht nur zu einem Platz mit hoher Lebensqualität, sondern auch zu einem der Top-Reiseziele im Land.

26 Elsass

Das Elsass (franz. Alsace) ist der Landstrich zwischen dem Hauptkamm der Vogesen und dem Rheintal in der französischen Region Grand Est. Nach Osten jenseits des Rheins schließt sich der Schwarzwald an, nach Westen liegt Lothringen (Lorraine). Im Norden geht das Elsass in den Pfälzerwald über, im Süden ist die Schweiz.

27 Tirol

Tirol - das ist wohl unbestritten das touristische Herz der gesamten Alpenregion und vermutlich eines der beliebtesten und bekanntesten Ziele für Wanderer in Europa. Machen wir mal ein bisschen Name Dropping: Kaisergebirge, Zillertal, Karwendel, Brixental, Kitzbühel, Innsbruck, Ötztal, Kufstein. Alles schon mal gehört, oder?

28 Südschweden

Wer Astrid Lindgrens Geschichten aus Bullerbü und von Michel aus Lönneberga kennt, wer schon mit Kurt Wallander auf Verbrecherjagd ging, der hat schon einmal ein grobe Vorstellung davon, wie Südschweden aussieht: Wälder, Wasser, wenig Menschen, viel Natur. Die Häuser aus Holz, oft rot gestrichen. Von Ostsee und Kattegat eingefasst und demnach mit viel Strand gesegnet.

29 Südwestengland

Der Südwesten von England und der Hauptinsel Großbritannien ist Schauplatz vieler Werke zweier weltbekannter Autorinnen: Agatha Christie, mit einer Weltauflage von 2 Milliarden Exemplaren eine der meist verkauften Schriftsteller überhaupt und Rosamunde Pilcher, die als Meisterin der "Liebesschnulze" gilt und von deren Geschichten viele in South West spielen.

30 Fränkische Alb

Die Fränkische Alb ist ein Mittelgebirge einigermaßen zentral in Bayern. Es erstreckt sich zwischen Donau im Süden und Main im Norden wie eine Banane. Wenn wir allerdings vom Wandergebiet Fränkische Alb sprechen, meinen wir nicht das gesamte Mittelgebirge, sondern seinen südlichen und zentralen Teil. Der Norden wird als eigenständiges Wandergebiet Fränkische Schweiz behandelt.

31 Kärnten

Kärnten liegt als einziges österreichisches Bundesland vollständig südlich des Alpenhauptkammes und ist vor allem durch seine abwechslungsreiche Berg- und Seenlandschaft bekannt. Österreichs sonniger Süden bietet grenzenloses Wandervergnügen. 93 Berggipfel in Kärnten reißen die 3000er-Marke. Es gibt viele Landschaftsschutzgebiete und Kärnten hat Anteil an einem Nationalpark (Hohe Tauern) und einem UNESCO-Biosphärenreservat (Nockberge).

32 Teutoburger Wald

Im 17. Jahrhundert sprach man noch vom Osning, dann zerlegte man Deutschlands längsten Höhenzug in den westlichen Teutoburger Wald und das sich südöstlich anschließende Eggegebirge. Heute spricht man gemeinhin dann nur noch vom Teutoburger Wald und meint mehr, als den Gebirgszug, sondern auch anliegende Orte, denn der Teutoburger Wald ist als Begriff überregional bekannt und dementsprechend gut geeignet in der Tourismuswerbung.

33 Sardinien

Sardinien ist nach Sizilien die zweitgrößte Mittelmeerinsel und zugleich eine der zwanzig autonomen Regionen Italiens. Insgesamt gibt es über 1.800 Kilometer Küste. Im Inneren erheben sich die Gebirge Sardiniens bis auf 1.834 Meter am Punta La Marmora. Es gibt drei größere Flüsse auf Sardinien, den Tirso, den Coghinas und den Flumendosa. Gute Vorraussetzungen für abwechslungsreiche Wanderungen.

34 Spessart

35 Luxemburg

36 Seeland Dänemark


Dieser Artikel ist im Ressort Wanderziele erschienen.
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt