Loretta-Weg Traben-Trarbach (Mosel)

Gräfin Loretta von Sponheim (1300-1346) war eine besondere Dame. Hübsch und tatkräftig. Bereits mit 24 musste sie, weil Mann und Schwiegervater verstarben, die Geschicke der Hinteren Grafschaft Sponheim übernehmen und hatte gleich kräftig Ärger mit dem mächtigen Kurfürsten aus Trier.

Laufersweiler

Etwas über 800 Einwohner und drei Gotteshäuser hat Laufersweiler am Übergang von der Simmerner Mulde in den Idarwald zu bieten. In der Römerzeit verlief zwischen Laufersweiler und Niederweiler, wo ein römisches Grabmonument freigelegt worden ist, die Ausoniusstraße, was sicherlich etliche Menschen dorthin führte.

TraumRunde Abtswind (Steigerwald)

Abtswind liegt im Westen des Steigerwalds. Der Ortskern entlang der Hauptstraße ist gesäumt von prachtvollen Sandsteinhäusern und man kann sich am vor Ort gekelterten Frankenwein laben. Schließlich liegt Abtswind nicht umsonst an der Bocksbeutelstraße, eine der beliebten deutschen Weinstraßen, die die Weinbauregion Franken touristisch erschließen.

Ans "Nordcap" von Albungen (Werra-Meißner-Land)

Bei dieser Wanderung starten wir auf einem Plateau in Weidenhausen in Sichtweite des Meißners und erkunden dann die Werra-Aue bei Albungen (Video). Der weitere Weg führt uns dann zum "Nordcap" von Albungen. Die Gemeinde Albungen ist geschützt durch einen Hochwasserdamm. Auf dessen Krone wir auf Graswegen zum "Nordcap" wandern.

Von Elmen im Lechtal hinauf zur Klimmspitze (Österreich)

Der Wegverlauf dieser Wanderung von Elmen hinauf zur Klimmspitze ist mit wenigen Worten gut zu beschreiben: Einmal rauf, einmal runter. Natürlich gibt es dabei unterwegs aber einiges zu entdecken, bewegen wir uns doch in feinster Alpenkulisse und auch für den sportlichen Anspruch ist mit weit über 1000 Höhenmetern bestens gesorgt.

Rheinbacher Wald-Runde

Rheinbach liegt im Naturpark Rheinland, keine 20km südwestlich von Bonn. Hier wurde eine schöne Halbtageswanderung in den Rheinbacher Stadtwald ausgeschildert, die – nomen est omen – auf den Namen Wald-Runde hört.