Slider Image
Historischer Stadtrundgang in Gent (Belgien)
Slider Image
Westerwald-Wanderweg
Slider Image
WetterAusflug Wenings – Zwei Wüstungen und weite Blicke
Slider Image
Aussichtsreiche Runde bei Gößweinstein mit Eibenwald und Sieghardfels

Kirkel

Kirkel liegt etwa auf halber Strecke zwischen St. Ingbert und Homburg. Bekanntes und augenscheinliches Wahrzeichen von Kirkel ist die Ruine der Burg Kirkel, die erstmalig im 11. Jahrhundert erwähnt wurde.

Runde von Burg Veldenstein zu den Höhlen im Veldensteiner Forst

Wo die Pegnitz ein ausladend geschwungenes „S“ beschreibt, starten wir in unsere Runde: in Neuhaus an der Pegnitz. Der Fremdenverkehrsort im Norden des Kreises Nürnberger Land grenzt an den Veldensteiner Forst, der sich nordwestlich ausdehnt und in dem sich einige Höhlen befinden, wofür wir eine Taschenlampe eingesteckt haben.

Historischer Stadtrundgang in Gent (Belgien)

Die historische Altstadt von Gent sucht nicht nur in Belgien ihresgleichen und ist daher eine echte Empfehlung für einen schönen Städteausflug. Die hier vorgestellte Runde führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Römermuseum Schwarzenacker (Homburg)

Südlich der Homburger Kernstadt liegt der Stadtteil Schwarzenacker. Es war hier wohl schon immer ein schöner Flecken Erde, denn sonst hätten die Römer nicht eine Siedlung aufgeschlagen. Man fand einen Vicus aus der Zeit um Christi Geburt. Hier herrschte reges Leben und Handeln, bis 275 als die Alemannen einfielen.

Von Beeck zum Landschaftspark Duisburg-Nord

Frage für Pott-Kenner: Was bedeutet Lapadu? Lapadu, das sind 180ha Industrienatur. Lapadu steht für Aussicht, Erlebnis, Anderswelt, Kunst, Feste. Lapadu steht für Landschaftspark Duisburg-Nord und der ist tatsächlich sehenswert.

Der Seemenbach von der Quelle bis zur Mündung

Wir haben uns mal wieder eines der kleineren hessischen Gewässer herausgesucht: den Seemenbach, oder auch die Seeme, wie das Flüsschen lokal genannt wird. Der Seemenbach ist ein ca. 37 km langer Nebenfluss der Nidder (welche in die Nidda mündet, und dann geht es in den Main, in den Rhein …), und wir begleiten ihn von der Quelle bis zur Mündung.

Subscribe to