GPS Wanderatlas

Der GPS Wanderatlas ist ein kostenfreier Reiseführer von Wanderern für Wanderer. Basis des GPS Wanderatlas ist die interaktive Wanderatlaskarte, auf der Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Wanderwege und Tourenvorschläge eingetragen sind. Ziel des GPS Wanderatlas ist es, ganz Deutschland für Tagesausflügler, Kurzurlauber und Wanderer mit Informationen, Wandertouren, Einkehrtipps und GPS-Daten aufzubereiten.

Die Informationen im GPS Wanderatlas werden in der Regel vor Ort erhoben, so dass der Aufbau des GPS Wanderatlas schrittweise von Region zu Region erfolgt. Derzeit stehen im GPS Wanderatlas im Wesentlichen Informationen aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz zur Verfügung. Weitere Regionen werden nach und nach im GPS Wanderatlas ergänzt.

Der GPS Wanderatlas richtet sich speziell an Wanderer, die einen Tagesausflug machen und ihre Wanderung mit einem gastronomischen oder touristischen Angebot individuell verbinden möchten. Dieses Konzept wurde 2010 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie mit dem deutschen Gründerpreis Multimedia ausgezeichnet.

GPS Wanderatlas: Mitmachen und Tourentipps beisteuern!

Der GPS Wanderatlas Deutschland ist ein Mitmachsystem. Neben der Wanderatlas-Redaktion, die vor allem Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Region erfasst, können Wanderer, Wandervereine und Touristiker vor Ort auch selbst Tourenvorschläge und Wanderwege im GPS Wanderatlas veröffentlichen.

Um GPS-Daten hochzuladen und eine Wanderung zu beschreiben, ist eine kostenfreie Anmeldung notwendig. Nach der Anmeldung kann man GPS-Daten von Wanderwegen hochladen und mit Text und Bildern ergänzen. Die hochgeladenen Daten stehen der Allgemeinheit zur Verfügung und werden unter der Creative Commons License 4.0 veröffentlicht. Das heißt: Die Daten der Wanderwege – Tracks, Texte und Bilder – können unter Angabe der Quelle (www.ich-geh-wandern.de) von allen Internetnutzern frei genutzt und verändert werden.

Aufbau des GPS Wanderatlas

Die Bedienung des GPS Wanderatlas Deutschland ist einfach. Die Kerninhalte sind mit der interaktiven Wanderatlaskarte verbunden. Das betrifft:

  • Wandertouren (Rundwanderwege und Streckenwanderwege mit GPS-Track und Tourenbeschreibung)
  • Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele (von der Redaktion des GPS Wanderatlas vorgestellte Reisetipps)
  • Service-Tipps (Hotels, Restaurants, Hütten, Pensionen und Ferienwohnungen im Umkreis der Wandertouren und Sehenswürdigkeiten)
  • Wandergebiete (die Wandergebiete sind aufgeteilt in drei Ebenen: Urlaubsgebiete wie das Sauerland, in diesen Urlaubsgebieten Landschaften wie z.B. im Sauerland das Ebbegebirge und der Arnsberger Wald und in den Landschaften die einzelnen Wandergebiete wie z.B. der Ebbekamm und die Lüdenscheider Mulde im Ebbegebirge).

Daneben gibt es noch Informationsseiten z.B. zu Servicethemen (Wanderatlas-Ratgeber), Tourentipps (Wanderatlas informiert) und die Übersichtsseiten, die Touren und Sehenswürdigkeiten ausgehend von einem Referenzpunkt auflisten.

Neben der Nutzung der interaktiven Wanderatlaskarte gibt es auch die Möglichkeit, direkt über das Suchfeld im Menü oben auf der Seite einen Ort zu suchen. Alle Reiseinformationen und Wanderungen, die das Suchwort enthalten, werden dann aufgelistet und können gezielt angewählt werden.

Redaktionelle Informationen für den perfekten Ausflug

Der GPS Wanderatlas ist ein redaktionelles Reiseinformationsportal für Tagestouristen und Wanderer. Die Berichte zu Sehenswürdigkeiten und die Wanderungen werden vom Wanderatlas Verlag erstellt und zur privaten Nutzung kostenfrei bereitgestellt. Hinweise zur Gastronomie, Hotels, Veranstaltungen etc. können touristische Anbieter in Form von Service-Anzeigen beisteuern.

Sollten Sie sich für die werbliche Präsentation ihres Hotels, Restaurants oder ihrer Gemeinde im GPS Wanderatlas interessieren, können Sie uns formlos per E-Mail an die Adresse info(at)wanderatlas-verlag.de erreichen. Sie können aber auch gerne unser Kontaktformular nutzen, das direkt an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet wird.

Geschichte des GPS Wanderatlas

Der GPS Wanderatlas wurde offiziell im Juli 2009 in Betrieb genommen. Gründer des Wanderatlas Verlags sind Heiko Rutenbeck (im GPS Wanderatlas mit dem Nutzernahmen Garmini, zuständig für Redaktion, Technik und Bilddatenbank) und Thomas Becker (als Nutzer tomtom, zuständig für Marketing und Redaktion).

Die erste große Wanderregion, die der GPS Wanderatlas erfasst hat, war der Westerwald. Danach folgten die Urlaubsgebiete Sauerland, Taunus, Oberhessen, Bergisches Land, Eifel und Saar-Hunsrück. Monatlich informiert sich eine sechstellige Anzahl an Nutzern über die Zielgebiete und bereitet so den nächsten Ausflug in die Region vor.