Wiesecktal

Restaurant & Gästehaus Am KirchleinRestaurant & Gästehaus Am Kirchlein

Die Wieseck entspringt im Reiskirchener Ortsteil Saasen, durchfließt dann Reiskirchen und Großen-Buseck und erreicht schließlich Gießen, wo die Wieseck nach 24km in die Lahn mündet. Die Wieseck ist Namensgeber für die Wanderregion Wiesecktal im Gießener Becken und umfasst die Gemeinden Reiskirchen mit acht Ortsteilen, Buseck mit fünf Ortsteilen sowie die Stadt Grünberg mit 13 Stadtteilen. Nördlich des Wiesecktals schließt sich das Wandergebiet Lumdatal an, östlich das Ohmtal im Vogelsberg, südlich das Laubacher Hügelland und westlich das Gießener Lahntal.

Für Wanderausflüge besonders zu empfehlen ist die schmucke Stadt Grünberg mit zahlreichen historischen Gebäuden. Von den einst drei Klöster in Grünberg ist heute eines ein Schloss und ein anderes das Museum im Spital. Vom sechzig Meter tiefer gelegenen Brunnental wurde im Mittelalter die Wasserversorgung sichergestellt. Heute ist das Brunnental ein beliebtes Naherholungsgebiet.

In Buseck lockt ein Besuch von Großen-Buseck mit dem Busecker Schloss samt Schlosspark sowie von Alten-Buseck mit der Brandsburg. Wem Wandern dauerhaft zu gemählich ist, kann in der Motorsportarena Stefan Bellof auf einer der schönsten Outdoor-Kartbahnen Deutschlands Gas geben.

Im Reiskirchener Ortsteils Bersrod wird die Ortsmitte durch den ovalen Lindenplatz gebildet. Er gilt als einer der schönsten Dorfplätze Oberhessens. Bei Winnerod wird eines der größten Hofgüter im Gießener Becken heute als Clubhaus des Golf-Parks genutzt. Und die ehemalige Klosteranlage auf dem Wirberg ist nicht nur bei Hochzeitlern sehr beliebt.