Residenzenring (Oberhessen)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 71 km
Gehzeit o. Pause: 16 Std. 22 Min.
Höhenmeter ca. ↑1119m  ↓1119m
Residenzenring Oberhessen

Der oberhessische Residenzenring verbindet die vier Residenzstädte Laubach, Grünberg, Hungen und Lich im Gießener Becken. Die reizvolle Rundwanderung durch das Gebiet zwischen Wetterau und Vogelsberg ist nicht nur kulturell interessant. Auch landschaftlich gibt es viel Abwechslung. Der Residenzenring ist durchgängig markiert mit einem stilisierten roten Schloss auf gelbem Grund.

Man kann den Residenzenring an einem Tag mit dem Fahrrad fahren oder man wandert die Tour in drei, vier oder fünf Etappen. Wir haben uns für die kleinteiligste Variante entschieden und sind den Residenzenring in fünf Tagestouren gewandert.

Unser Start war in Hungen im Horlofftal. Von hier wanderten wir entgegen des Uhrzeigersinns hinauf nach Laubach mit dem malerischen Schloss Laubach das seit Jahrhunderten von der Familie zu Solms-Laubach bewohnt wird.

Durch den schönen Schlosspark von Schloss Laubach geht es durch das Laubacher Hügelland hinauf in die Weickartshainer Schweiz. Über das Brunnental kommt man nach Grünberg und marschiert in einem Nordbogen zum ehemaligen Kloster Wirberg.

Die nächste Wegstation ist Lich am Oberlauf der Wetter mit seiner bekannten Marienstiftskirche und dem Schloss Lich. Über das Kloster Arnsburg und Muschenheim schließt sich der Residenzenring wieder und man erreicht den Start in Hungen.

Auf dieser Seite bieten wir den gesamten Wegeverlauf des Residenzenrings kostenfrei als GPS-Track für Navigationsgeräte (*.gpx) oder Karten-Anwendungen wie GoogleMaps und GoogleEarth (*.kml). Die fünf Tagesetappen auf dem Residenzenring werden jeweils auf eigenen Seiten im Detail beschrieben. Auf diesen Seiten lassen sich dann auch die einzelnen Etappen als GPS-Tracks für mobile GPS-Empfänger speichern.


Residenzenring Etappe 1 von Hungen nach Laubach (16km)

Wanderatlas-Empfehlung: Man wandert auf dieser Etappe über Ruppertsburg in die Residenzstadt Laubach am Ostrand des Laubacher Hügellands im Übergang zum Vogelsberg.


Residenzenring Etappe 2 von Laubach nach Grünberg (13km)

Wanderatlas-Empfehlung: Schloss Laubach mit seinem schönen Schlosspark, der Tiergärtner Teich und das Brunnental bei Grünberg liegen an dieser Etappe auf dem Residenzenring durchs Gießener Becken.


Residenzenring Etappe 3 von Grünberg ins Äschersbachtal (12km)

Wanderatlas-Empfehlung: Auf dieser Tageswanderung passiert man nicht nur das Grünberger Schloss – ein ehemaliges Kloster der Antoniter. Auch das ehemalige Kloster Wirberg liegt am Weg.


Residenzenring Etappe 4 vom Äschersbachtal zum Kloster Arnsburg (16km)

Wanderatlas-Empfehlung: Die Tagestour leitet zunächst nach Lich. Man passiert den Breuerbergsee und kommt an der Marienstiftskirche vorbei zum Schloss Lich mit seinem wunderschönen Schlosspark. Über das fürstliche Hofgut Kolnhausen erreicht man das frühere Kloster Arnsburg, eines der imposantesten Ensembles, das Oberhessen zu bieten hat.


Residenzenring Etappe 5 vom Kloster Arnsburg nach Hungen (14km)

Wanderatlas-Empfehlung: Die Schlussetappe auf dem Residenzenring führt durch Hungen mit Blick auf Schloss Hungen und die evangelische Stadtkirche aus dem 13. Jahrhundert.

Vgwort