Waldeifel

Die Waldeifel heißt eigentlich genau genommen Kyllburger Waldeifel und damit ist auch verortet, wo in der Eifel die Waldeifel liegt: nämlich rund um Kyllburg ganz im Süden, zwischen dem Ferienland Manderscheid, dem Bitburger Gutland, dem Neuerburger Land und der Schnee-Eifel.

Die Waldeifel ist aufgrund ihrer Lage im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und Luxemburg schon länger ein beliebtes Urlaubsziel speziell für Wanderer und Radfahrer. Schöne Wälder und Täler, die Moore bei Burbach und die Neidenbacher Wasserfälle sind willkommene Ziele für eine Wanderung durch die Natur.

Tagestouristen sollten auf jeden Fall das ehemalige Kloster St. Thomas mit seiner romanischen Kirche besuchen und sich das barocke Schloss Malberg anschauen. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Waldeifel sind Burg Seinsfeld, die Stiftskirche in Kyllburg, Burg Kail und die Apolloniakapelle.