Hennetal

Das Tal der Henne ist das Herzstück der Region, die wir nach ihr benannt haben: Das Hennetal mit seinem Hauptort Meschede. Die Henne ist ein Zufluss der Ruhr mit einer Länge von knapp 23km. Ihr Ursprung liegt südlich bei Bad Fredeburg im Fredeburger Land. Von dort aus fließt sie in nördlicher Richtung der Ruhr zu. Kurz nach Nichtinghausen beginnt der Stausee, den die Henne füllt, der Hennesee. Er folgt ein wenig verwinkelt dem Tal, die Staumauer liegt unweit der Mescheder Kernstadt. Auf ihrem Weg von der Quelle bis zur Mündung bei Meschede verliert die Henne knapp über 400 Höhenmeter.

Die Kreisstadt Meschede liegt zwischen zwei großen Naturparks. Im Südwesten, Teile des Stadtgebiets erfassend, der Naturpark Homert. Und im Norden angrenzend der Naturpark Arnsberger Wald. Dessen südliche Grenze orientiert sich entlang der Ruhr. Das ist auch der Grund, weswegen wir für die Trennung von Hochsauerland und Arnsberger Wald die Ruhr nutzen, auch wenn die politischen Grenzen des Hochsauerlandkreises und der Stadt Meschede weiter nördlich verlaufen. Einige wichtige Sehenswürdigkeiten Meschedes liegen damit schon im Naturpark Arnsberger Wald.

Östlicher Nachbar der Region Hennetal mit ihrem Hauptort Meschede ist das Hochsauerländer Schluchtgebirge bei Bestwig. Geht man im Uhrzeigersinn weiter, schließen sich im Süden als weitere Nachbarn das Fredeburger Land und die Stadt Eslohe mit dem Homert-Gebirge an. Im Westen schließlich trifft man auf die Sunderner Wälder.

Dass Meschede wie auch das übrige Hochsauerland stark katholisch geprägt ist, ist nicht zu übersehen. Unzählig sind die Kapellen, Wegekreuze, Heiligenhäuschen und Kreuzwege rund um die Ortschaften. Aber es gibt noch anderes zu sehen als nur Kapellen und Kirchen. In Laer zum Beispiel ein prachtvolles ehemaliges Wasserschloss. Alte Wallburgen und Ruinen wie Stesserburg und Wallenstein. Oder auch das wunderschöne alte Gebäude der ehemaligen Veramed-Klinik. Aber das wohl wichtigste Wander- und Ausflugsziel im Hennetal dürfte alles in allem der Hennesee sein mit seinen Badebuchten, dem schönen östlichen Uferweg und dem Ausflugsdampfer MS Hennesee.