Rundtour von Meschede zum Hennesee


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.01km
Gehzeit: 02:40h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 15
Höhenprofil und Infos

Meschede, die Kreisstadt des Hochsauerlands ist recht malerisch eingebettet vom Naturpark Arnsberger Wald, dem Rothaargebirge, der Ruhr und der Henne nebst der beliebten Hennetalsperre. Unsere Runde startet am Bahnhof von Meschede, beinhaltet kultivierte Natur, Stadtansichten, Landwirtschaft, Wald und Wasser.

Vom Bahnhof Meschede geht’s über die Ruhr zum 60er Jahre Rathaus, durch die Fußgängerzone und zur Pfarrkirche St. Walburga, die einst Stiftskirche war, von einem Stift das in der Karolingerzeit gegründet worden war. Die Klosterkirche entstand erstmalig um 900. Die heutige Kirche St. Walburga aus dem 17. Jahrhundert wurde auf etlichen Resten der Vorgängerinnen errichtet, unter Rückgriff auf gotische Gestaltungselemente. Die moderne Rundkapelle ist aus den 1960ern.

Wir wandern in südliche Richtung, entlang der Henne, am Kreishaus Meschede vorbei, dem gegenüber ist der Hennepark. Dann nehmen wir den Henne-Boulevard zur Himmelstreppe. Hier wurde in den letzten Jahren in den Naherholungswert investiert, mit Renaturierung, Ufergestaltung, Wiesen und der Himmelstreppe: die führt mit 333 Stufen auf den Hennedamm und hat eine ins Land schwebende Aussichtsplattform erhalten, von der aus man über Meschede schauen kann und über den Hennesee, mit Blick zur Badebucht.

Die erste Hennetalsperre wurde 1905 eingeweiht. Das kalkhaltige Baumaterial hielt dem kohlensäurehaltigen Wasser nicht bis heute stand, es floss mit der Zeit mehr Wasser unterirdisch ab als zu. 1955 wurde die neue Talsperre fertig. Sie hat 213ha Wasseroberfläche, dient der Wasserstandregulierung der Ruhr und der Naherholung mit Baden, Segeln, Schiffchen fahren, Angeln und selbstverständlich Wandern. Die Hennetalsperre ist auch eine Station an der Route der Industriekultur.

Wir wandern am Nordufer mit dem Henne-Boulevard und auf dem Gewässer-Lehrpfad. Die Berghauser Bucht bietet eine Badestelle, Rast- und Parkmöglichkeit. Wir wandern aufwärts mit Wiesen, Wald und Feld, über die Höhe vor Berghausen und wieder abwärts, kommen an Kapellen vorbei und auf den einstigen Caller Weg zur Klausenkapelle.

Die Klausenkapelle (Michaelskapelle) steht auf dem Klausenberg (Keppelsberg), mit Kreuzweg und dessen 14. Stationen. Die erste Kapelle (10. Jahrhundert) war aus Holz. Im 12. folgte eine aus Stein. Die ersten Klausnerinnen lebten dort fromm, aber ohne Tracht und Orden, bis „frau“ sich für die Regeln der Dominikanerinnen entschied. Von diesem Ort zogen die Frauen im 15. Jahrhundert in ihr errichtetes Kloster Galiläa, ein Stück nördlich von hier. Die Klause wurde im 19. Jahrhundert von einem Grafen gekauft, der sich drum kümmerte.

Über die Ruhr spazierten wir zum Bahnhof. Nördlich von uns ist die Abtei Königsmünster, mit Klosterladen, Gaststätte, Gymnasium. Es schaut mit der 1964 geweihten Abteikirche, die an einen Schiffsbug erinnert, wehrhaft aus.

Bildnachweis: Von Manfred Kopka [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
10.24km
Gehzeit:
02:50h

Die Startetappe auf dem Schieferweg, dem Hauptwanderweg 23 des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV), beginnt am Bahnhof in Meschede am Nordrand des...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
65.97km
Gehzeit:
17:23h

Rund um die Kreis- und Hochschulstadt Meschede im Hochsauerland verläuft der Mescheder Höhenwanderweg und verbindet die Ferienorte Freienohl, Eversberg,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.35km
Gehzeit:
04:17h

Einmal rund um den Hennesee in 15km - eine ideale Tour für Wanderer, die einen Ausflug ins nördliche Sauerland und in den Naturpark Sauerland-Rothaargebirge...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Klausenkapelle (Hennesee)Henne-Boulevard zur HimmelstreppeHennepark (Meschede)Himmelstreppe (Hennesee)Ruhrtal (Rhein)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt