Bayern

Der Freistaat Bayern ist das flächenmäßig größte Land Deutschlands. Bayern liegt im Südosten Deutschlands und grenzt im Osten an Tschechien, im Südosten an Österreich und im Südwesten an die Schweiz. Westlich und nördlich stößt Bayern an die deutschen Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen. Traditionell gliedert sich Bayern in die drei Landesteile Franken, Schwaben und Altbayern (Regierungsbezirke Oberpfalz, Ober- sowie Niederbayern.

Bayern höchster Punkt ist zugleich Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze (2.962m). Es folgen der Watzmann (2.713m) und die Hochfrottspitze (2.649m). Der größte See Bayern ist der Bodensee (der aber bekanntlich nur zu Teilen zu Deutschland zählt), gefolgt vom Chiemsee und dem Starnberger See. Die wichtigsten Flüsse Bayerns sind die Donau, der Inn, die Salzach, die Isar und der Main.

München ist mit 1,4 Mio. Einwohnern die größte Stadt in Bayern. Auf den Plätzen folgen Nürnberg (501.000), Augsburg (281.000), Regensburg (142.000), Ingolstadt (131.000), Würzburg (128.000), Fürth (128.000) und Erlangen (112.000). Der Rest der rund 13 Mio. Menschen, die in Bayern leben, verteilt sich auf kleinere Städte, Märkte, Gemeinden und Hofschaften.

Wandern in Bayern: Das sind die wichtigsten Wanderwege

Bayern und Wandern: Das passt! In den verschiedenen Wandergebieten zwischen Odenwald, Rhön und Frankenwald ganz im Norden bis zu den Alpen im Süden gibt es viele attraktive Wanderwege. Bekannte Touren sind z.B. der Fränkische Gebirgsweg, der Jurasteig, der König-Ludwig-Weg, der Salzalpensteig und der Altmühltal-Panoramaweg.

Die schönsten Rundwanderwege und Streckenwanderwege in Bayern stellt der GPS Wanderatlas vor. Einfach in die Karte klicken und in die gewünschte Region hereinzoomen. Oder direkt eine Anfrage in die Suche eingeben. Oder sich alle im GPS Wanderatlas veröffentlichten Wanderwege in Bayern als Liste anschauen. Eine Zusammenstellung der u.E. zehn schönsten Rundwanderwege in Bayern gibt es natürlich auch.

Landkreise in Bayern

Landkreis Lindau (Bodensee)

Unterwegs im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz gibt's im Landkreis Lindau einiges mehr zu entdecken, als nur den Bodensee. Eistobel, Reutiner Bucht, Rohrachschlucht und der Waldsee, die Scheidegger Wasserfälle und die Hausbachklamm, die Lindenhof-Villa und Schloss Holdereggen, der Skywalk Allgäu und das Wildrosenmoos, die Stiftskirche Lindau, der Westallgäuer Dom in Lindenberg und das Museum im Malhaus in Wasserburg.

Landkreis Oberallgäu

Der Landkreis Oberallgäu ist eines der touristischen Filetstücke der bayerischen Alpen. Hier gibt's viel zu entdecken: Breitachklamm und Illerursprung, die Naturschutzgebiete Allgäuer Hochalpen und Hoher Ifen, Freibergsee und Widdumer Weiher, Eschacher Weiher und Großer Alpsee, das Breitenmoos und die Wertachschlucht, der Kletterwald Bärenfalle und der Alpsee Coaster, das Grüntenhaus und die Hängebrücke Altusried, der Hindelanger Klettersteig und das Haldenwanger Eck, das Starzlachtal und der Moorweiher Oberstdorf zählen zu den Highlights.

Landkreis Ostallgäu

Was muss gesehen haben im Landkreis Ostallgäu? Da ist natürlich der Königswinkel mit Schloss Neuschwanstein, Schloss Hohenschwangau, der Marienbrücke und der Pöllatschlucht, Teile des Ammergebirges (Bayern größtes Naturschutzgebiet), Forggensee und Faulensee, Bannwaldsee, Bachtel- und Bärensee, die Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg, Schloss Marktoberdorf, das Hohe Schloss Füssen und das Kloster Sankt Mang, der Lechfall, das Berger Moos und die Wertachschlucht.