Landkreis Unterallgäu

Der Landkreis Unterallgäu liegt im Südwesten von Bayern und umschließt fast gänzlich die Stadt Memmingen. Verwaltungssitz im Landkreis Unterallgäu ist Mindelheim. Um knapp 1.000 Einwohner größer ist allerdings der Kneippkurort Bad Wörishofen.

Insgesamt leben 144.000 Menschen im Landkreis Unterallgäu. Die verteilen sich auf die beiden Städte Mindelheim und Bad Wörishofen, die Märkte Babenhausen, Bad Grönenbach, Dirlewang, Erkheim, Kirchheim in Schwaben, Legau, Markt Rettenbach, Markt Wald, Ottobeuren, Pfaffenhausen, Türkheim und Tussenhausen sowie die Gemeinden Eppishausen, Ettringen, Fellheim, Hawangen, Heimertingen, Holzgünz, Kammlach, Kettershausen, Kirchhaslach, Kronburg, Lachen, Lauben, Lautrach, Memmingerberg, Niederrieden, Oberrieden, Oberschönegg, Pleß, Rammingen, Salgen, Sontheim, Stetten, Trunkelsberg, Ungerhausenn, Unteregg, Westerheim, Wiedergeltingen, Winterrieden, Wolfertschwenden, Woringen, Amberg, Apfeltrach, Benningen, Böhen, Boos, Breitenbrunn, Buxheim und Egg an der Günz.

Der Landkreis Unterallgäu grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Günzburg, den Landkreis Augsburg, den Landkreis Ostallgäu und den Landkreis Oberallgäu (alle zu Bayern), den Landkreis Ravensburg und den Landkreis Biberach (beide zu Baden-Württemberg), die Stadt Memmingen und den Landkreis Neu-Ulm.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Unterallgäu

Im Landkreis Unterallgäu gibt es wirklich viel zu entdecken. Bekannte Ziele für Wanderer und Tagesausflügler sind Kloster Ottobeuren und Kloster Buxheim, das Fuggerschloss Babenhausen und Schloss Kirchheim in Schwaben, die Mindelburg, der Allgäu Skyline Park und das Schwäbische Bauernhofmuseum, Illersteg und Aussichtsturm Legau, das Benninger Ried, das Pfaffenhauser Moos, der Otterwald und die Aurikelschlucht.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Unterallgäu

Die Wandertrilogie Allgäu ist ein Verbund von drei Fernwanderwegen, die das Allgäu für Wanderer erschließen. Durch den Landkreis Unterallgäu führt dabei die Wiesengänger-Route, die u.a. über Bad Wörishofen, Mindelheim und Illerbeuren führt. Der Crescentia-Pilgerweg leitet als Rundweg von Kaufbeuren über Ottobeuren und Mindelheim.

Schöne Rundwanderwege im Landkreis Unterallgäu sind u.a. die Illerwinkel-Rundwanderung (13km), die Otterwald-Rundwanderung (8km), die Türkheim-Altstadtrunde (13km), Schnerzhofer Weiher und Schmutter-Quelle (14km), Bad Grönenbach Rundwanderung (14km), Kneipp is on the air (12km), Buxheimer Wald- und Weiherrunde (12km), Ottobeuren-Runde (5km) und Von Markt Rettenbach auf den Hochfirst (18km).

Vgwort