Vom Kurpark Bad Wörishofen in den Wörishofener Wald


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.5km
Gehzeit: 02:56h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 29
Höhenprofil und Infos

Eine richtige Gesundrunde wollen wir wandern. Der Kneippkurort Bad Wörishofen im Unterallgäu bildet Start und Ziel. Sebastian Kneipp war hier Pfarrer und verbreitete seine Kunde von der Heilkraft des Wassers. Kostprobe gefällig? Wir lernen kennen: Kurpark mit Gradieranlage, Kneippanwendungen, Duft-, Aroma-, Heilkräuter- und Rosengarten, Jakobsweiher, Wörishofener Wald, Osterlauchdorf, Hartenthal mit Alpenblick, Wörthbach, Waldsee, noch mehr Kneipp und natürlich das schmucke Bad Wörishofen.

Start ist der Kurhausplatz mit Zielrichtung Kurpark. Auf dem Weg dorthin kommen wir zum Denkmalplatz mit dem Pfarrer Sebastian Kneipp (1821-1897). „Wo Kneipp zuhause ist“, hat das Städtchen auch im Untertitel. Wir biegen in die Hans-Holzmann-Straße und freuen uns schon auf die zahlreichen Eindrücke im Kurpark mit den unterschiedlichsten Anwendungsformen. Im Kurpark Bad Wörishofen wandern wir den Franz-Kleinschrod-Weg und genießen nicht nur Wasser, Luft und Duft, sondern werden auch mit Infos versorgt. Das Stutweidebächlein speist den Jakobsweiher, an dem wir vorbeikommen.

Wir halten uns rechts, kreuzen die Schönesacher Straße, wandern mit Wiesen, Waldrand und Wald in den Wörishofener Wald, in Richtung Osterlauchdorf. Durch den Wörishofer Wald führt auch der Kneipp-Waldweg mit Stationen. Der Wald von Bad Wörishofen ist Teil eines wissenschaftlichen Forschungsprojekts unter dem Titel „Wald und Gesundheit“. Es sollen Kriterien für Kur- und Heilwälder entwickelt werden.

Nach rund 4,7km sind wir auf fast 700m Höhe und kommen kurz drauf hinab zum Weiler Osterlauchdorf (Markt Dirlewang). Mit Waldrand und Wiesen geht’s nach Hartenthal wo sich über die Wiesen und Felder ein schönes Alpenpanorama erblicken lässt. Eine Tafel zeigt, was sich dort in den Horizont reckt.

Den von Wiesen und Feldern umgebenen Weiler Hartenthal verlassen wir, schlagen einen Haken und kommen zur Wanderrast „Ort der Wald- und Naturwesen“ und im Anschluss zur Waldmühle mit dem Wörthbach. Wir wandern mit dem Kneipp-Waldweg gen Norden und streifen den Waldsee. Durch die Wiesen gelangen wir nach Bad Wörishofen zurück. 

Dort lädt auch das Kneipp-Museum zur weiteren Erkundung ein. Weitere Kneipp-Anlagen lassen sich auch noch aufspüren, einige entlang dem Wörthbach. An dem liegen gen Norden die Therme Bad Wörishofen und nordwestlich gibt es ein Freibad … Kneipp, soweit die Füße tragen …

Bildnachweis: Von Lothar Spurzem [CC BY-SA 2.0 DE] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.34km
Gehzeit:
03:01h

Bad Wörishofen ist ein Kneipp- und Heilbad im Unterallgäu. Kein geringerer als Sebastian Kneipp, in Stephansried 1821 geboren und 1897 in Wörishofen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.02km
Gehzeit:
02:48h

Die kneippsche Keimzelle ist in Bad Wörishofen, das Kneipp- und Heilbad im Unterallgäu. Pfarrer Sebastian Kneipp wurde 1821 in Stephansried 1821...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
DirlewangBad WörishofenOsterlauchdorf (Dirlewang)Hartenthal (Bad Wörishofen)Waldsee (Bad Wörishofen)Wörthbachtal (Flossach)Kurpark Bad WörishofenJakobsweiher (Bad Wörishofen)Wörishofener Wald
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt