Landkreis Biberach

Der Landkreis Biberach ist Teil der Region Donau-Iller in Baden-Württemberg. Verwaltungssitz ist Biberach an der Riß, mit 33.000 Einwohnern zugleich auch größter Ort im Kreisgebiet. Weitere Städte sind Bad Buchau, Bad Schussenried, Laupheim, Ochsenhausen und Riedlingen.

Insgesamt leben im Landkreis knapp 200.000 Menschen. Neben den genannten Städten verteilen sich diese auf die Gemeinden Achstetten, Alleshausen, Allmannsweiler, Altheim, Attenweiler, Berkheim, Betzenweiler, Burgrieden, Dettingen an der Iller, Dürmentingen, Dürnau, Eberhardzell, Erlenmoos, Erolzheim, Ertingen, Gutenzell-Hürbel, Hochdorf, Ingoldingen, Kanzach, Kirchberg an der Iller, Kirchdorf an der Iller, Langenenslingen, Maselheim, Mietingen, Mittelbiberach, Moosburg, Oggelshausen, Rot an der Rot, Schemmerhofen, Schwendi, Seekirch, Steinhausen an der Rottum, Tannheim, Tiefenbach, Ummendorf, Unlingen, Uttenweiler, Wain und Warthausen.

Der Landkreis Biberach grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Reutlingen, den Alb-Donau-Kreis (beide zu Baden-Württemberg), den Landkreis Neu-Ulm, den Landkreis Unterallgäu und die kreisfreie Stadt Memmingen (alle zu Bayern), den Landkreis Ravensburg und den Landkreis Sigmaringen (beide wieder zu Baden-Württemberg).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Biberach

Himmelreich des Barock nennt man den Landkreis Biberach auch, und tatsächlich gibt es wohl selten so viele schmucke Kirchen und Klöster auf engem Raum zu sehen, etwa die Wallfahrtskirche Steinhausen (schönste Dorfkirche der Welt), Damenstift Buchau, Kloster Schussenried, Reichsabtei Ochsenhausen und die Stadtpfarrkirche Laupheim. Ebenfalls sehens- und besuchenswert: Der Federsee, der Bussen (767m - Hausberg Oberschwabens), das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach, die hängenden Gärten von Neufra und das Öchsle (eine historische Schmalspurbahn).

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Biberach

Wer im Landkreis Biberach wandert, hat einige überregionale Fernwanderwege zur Auswahl, z.B. den Main-Donau-Bodenseeweg von Würzburg nach Friedrichshafen, den Schwäbische-Alb-Oberschwaben-Weg vom Kloster Lorch an den Bodensee und der Schwarzwald-Schwäbische-Alb-Allgäu-Weg von Pforzheim nach Isny im Allgäu.

Rundwanderwege sind für Tagesgäste und Kurzurlauber meist interessanter. Hier empfehlen sich im Landkreis Biberach z.B. diese Touren: Durchs Federseeried (16km), die Biberacher Altstadtrunde (6km), die Wanderung Museumsdorf Kürnbach und Olzreuter See (15km), die Roter-Weiher-Runde (12km), die Wanderung von Laupheim zur Villa Rot (17km) und die Bussen-Rundwanderung (7km).

Vgwort