Landkreis Kronach

Ganz im Norden von Bayern im Übergang zu Thüringen liegt der Landkreis Kronach. Zu Zeiten des Kalten Kriegs hieß das, dass gut die Hälfte der Kreisgrenze auch Staatsgrenze zwischen der BRD und der DDR war. Landschaftlich sind wir hier im Frankenwald unterwegs. Größter Ort im Kreis und zugleich Verwaltungssitz ist Kronach.

In Summe haben rund 66.000 Menschen ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Kronach. Sie leben in den Städten Kronach, Ludwigsstadt, Teuschnitz und Wallenfels, den Märkten Küps, Marktrodach, Mitwitz, Nordhalben, Pressig, Steinwiesen und Tettau sowie den Gemeinden Reichenbach, Schneckenlohe, Steinbach am Wald, Stockheim, Tschirn, Weißenbrunn und Wilhelmsthal.

Der Landkreis Kronach grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Sonneberg, den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und den Saale-Orla-Kreis (alle in Thüringen), den Landkreis Hof, den Landkreis Kulmbach, den Landkreis Lichtenfels und den Landkreis Coburg (alle zu Bayern).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Kronach

Der Landkreis Kronach bietet für Ausflugsgäste und Urlauber schöne Ziele, z.B. die Festung Rosenberg und die Ruinen der bronzezeitlichen Heunischenburg, Schloss Schmölz und das Wasserschloss Mitwitz, das Eisenbahnviadukt Trogenbachbrücke, den Radspitzturm und den Lucas-Cranach-Turm, die Ködeltalsperre, den Wasser- und Aussichtsturm Birnbaum, die Hammerschneidmühle und das Moor im Krötenseewald.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Kronach

Wanderer auf dem Rennsteig, einem der bekanntesten Fernwege Deutschlands, kommen auch ein Stück durch den Landkreis Kronach. Weitere bekannte Wanderwege im Kreisgebiet sind der Frankenwaldsteig und der Frankenweg, der vom Saaletal bis an die Wörnitz kurz vor Donauwörth führt.

Für Rundwanderwege im Landkreis Kronach gibt es viele Möglichkeiten auf den sogenannten Frankenwaldsteigla. Zu den schönsten dieser Touren zählen der Wetzsteinmacher-Weg zum Aussichtsturm Thüringer Warte (5km), die Wasserschloss Mitwitz Runde (14km), die Rundtour vom Losaugraben zum Radspitzturm (11km), die Ködeltour (17km), die Runde von Burg Lauenstein zur Fischbachsmühle (7km) und die Wanderung von der Festung Kronach zur Wallfahrtskirche Glosberg (14km).

Vgwort