Thüringen


5 Bilder
Artikelbild

Thüringen liegt im Herzen von Deutschland und wird eingefasst von Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Bayern. Mehrere Orte im Nordwesten des Landes erheben für sich den Anspruch, der exakte Mittelpunkt Deutschlands zu sein. Thüringen hat insgesamt 2,1 Millionen Einwohner. Hauptstadt von Thüringen ist Erfurt.

Thüringen war ein Mittelpunkt der Reformation im 16. Jahrhundert und im 18. Jahrhundert Zentrum der Literatur (Weimarer Klassik mit Goethe und Schiller) und der Philosophie (Universität Jena mit Fichte, Schelling und Hegel). Die größten Städte in Thüringen sind heute Erfurt (214.000 Einwohner), Jena (111.000) und Gera (93.000).

Thüringen zieht sich vom Harz im Norden bis zum Thüringer Wald im Süden. Hier erhebt sich auch Thüringens höchster Berg, der Große Beerberg (983m). Natürliche Seen gibt es kaum, aber mit der Bleilochtalsperre ist eine der größten Talsperren Deutschlands in Thüringen. Wichtige Flüsse in Thüringen sind die Werra im Süden und Westen und die Saale im Osten.

Wandern in Thüringen: Das sind die wichtigsten Wanderwege

Thüringen ist mit dem Thüringer Wald, dem Nationalpark Hainich und dem Kyffhäuser sowie Anteilen an Harz und Rhön ein beliebtes Wandergebiet. Vor allem der Rennsteig, der vom Saaletal nach Eisenach an die Werra führt ist überregional bekannt. Als Nord-Süd-Route führt der Feengrotten-Kyffhäuser-Weg durch Thüringen.

Die schönsten Rundwanderwege und Streckenwanderwege in Thüringen stellt der GPS Wanderatlas vor. Einfach in die Karte klicken und in die gewünschte Region hereinzoomen. Oder direkt eine Anfrage in die Suche eingeben. Oder einfach diese Liste anschauen: Das sind die zehn schönsten Rundwanderwege in Thüringen.

Landkreise in Thüringen

Ilm-Kreis

Es gibt viele schöne Ziele, die man im Ilm-Kreis ansteuern kann. Dazu zählen die Veste Wachsenburg (eine der Drei Gleichen), die Bachkirche Arnstadt, Schloss Neideck und der Alteburgturm, das Jagdhaus Gabelbach, der Aussichtsturm Großer Finsterberg, das Ziegenried und die Ilmenauer Teiche.

Kyffhäuserkreis

Wer den Kyffhäuserkreis besucht, sollte einige Ziele auf seiner Liste haben. Dazu zählen natürlich das Kyffhäuserdenkmal, aber auch Schloss Sondershausen und das Besucherbergwerk in Sondershausen, die Modelleisenbahn in Wiehe, das Bauernkriegspanorama in Bad Frankenhausen, die Barbarossahöhle und das Kloster Göllingen, die Festung Heldrungen, das Archäologische Freilichtmuseum Funkenburg, die Hohe Schrecke, der Wipperdurchbruch und die Kahle Schmücke.

Landkreis Altenburger Land

Wer im Altenburger Land im Dreiländereck Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt unterwegs ist, sollte folgende Ziele nicht verpassen: Schloss Altenburg mit dem Spielkartenmuseum, die Orangerie Meuselwitz, Burg Posterstein, den Inselzoo Altenburg (Deutschlands einziger Zoo auf einer Insel), den Leinawald und den Ernst-Agnes-Turm, den Prößdorfer See und den Haselbacher See.

Landkreis Eichsfeld

Wer sich aufmacht, den Landkreis Eichsfeld zu besuchen, kann sich folgende Ziele notieren: Burg Hanstein und Burg Scharfenstein, das Grenzlandmuseum Eichsfeld und der Alternative Bärenpark Worbis, das Franziskanerkloster Kerbscher Berg, die Hauröder Klippen, die Teufelskanzel auf dem Höheberg, die Gobert und den Birkenberg im Ohmgebirge.

Landkreis Gotha

Wer was im Landkreis Gotha unternehmen will, kommt natürlich nicht an Schloss Friedenstein und dem Herzoglichen Museum (gilt auch als Louvre Thüringens) vorbei. Weitere schöne Ziele sind die Mühlburg und Burg Gleichen (zwei der Drei Gleichen), Schloss Ehrenstein und das Stammhaus der Bachs in Wechmar, der Tobiashammer Ohrdruf und die Marienglashöhle Friedrichroda, die Apfelstädtaue und der Große Inselsberg (917m).

Landkreis Greiz

Wer im Landkreis Greiz unterwegs ist, sollte folgende Ziele kennen: die Osterburg und Schloss Ronneburg, die Hütermühle im Fuchstal und die Clodramühle, Kloster Mildenfurth, die Göltzschtalbrücke, den Moorerlebnispfad im Pöllwitzer Wald und den BUGA-Park Neue Landschaft Ronneburg, den Bismarck-Turm auf dem Reuster Berg, den Aussichtsturm An der Kreuztanne und das Zeulenrodaer Meer.

Landkreis Hildburghausen

Wer im Landkreis Hildburghausen unterwegs ist sollte sich folgende Dinge auf jeden Fall anschauen: die Veste Heldburg mit dem Deutschen Burgenmuseum, Kloster Veßra und Kloster Trostadt, das Rathaus Hildburghausen, Schloss Glücksburg und Schloss Bertholdsburg, den Adlersbergturm und die Talsperre Ratscher, die Gleichberge und das Vessertal.

Landkreis Nordhausen

Auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten im Landkreis Nordhausen kann man sich z.B. die Ruinen der Allzunah-Burgen und den Poppenbergturm, den Kohnstein und die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, die Talsperre Neustadt und den Sundhäuser See, das Naturschutzgebiet Alter Stolberg, die Rüdigsdorfer Schweiz und das Harzfelder Holz anschauen.

Landkreis Saalfeld-Rudolstadt

Zu den schönsten Ausflugszielen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt zählen die Heidecksburg mit dem Thüringer Landesmuseum und Burg Greifenstein (eine der größten deutschen Burgruinen), Schloss Kochberg, das Friedrich-Fröbel-Museum, die Uhlstädter Heide und die Meuraer Heide, der Staatsbruch, die Feengrotten und der auch Thüringer Meer genannte Hohenwarte-Stausee.

Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Touristische Anziehungspunkte im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sind u.a. Schloss Elisabethenburg, Schloss Landsberg und Schloss Wilhelmsburg, der Trusetaler Wasserfall, der Vulkanberg Dolmar, die Viba-Nougatwelt, die Märchen- und Sandsteinhöhle in Walldorf, der Rennsteiggarten, der Aussichtsturm Noahs Segel und der Große Inselsberg (917m).

Landkreis Sömmerda

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Landkreis Sömmerda sind z.B. Schloss Beichlingen und Schloss Kannawurf, die Runneburg und Kloster Werningshausen, der historische Friedhof „Campo santo“ und der Chinesische Garten des ewigen Glücks, die Höhenzüge der Finne und der Hohen Schrecke, das Rückhaltebecken Straußfurt und der Alperstedter See.

Landkreis Sonneberg

Was sollte man sich anschauen, wenn man im Landkreis Sonneberg unterwegs ist? Wir empfehlen folgende Ziele: Föritzgrund und Effeldertal, Leierloch und Fellberg, das Deutsche Spielzeugmuseum und das Museum für Glaskunst, Burg Rauenstein und Burg Schaumberg, das Felsenhäuschen auf dem Lauschenstein und der nackte Mann auf dem Sportplatz.

Landkreis Weimarer Land

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Weimarer Land sind z.B. das Oberschloss in Kranichfeld und die Wasserburg Kapellendorf, Schloss Kromsdorf und der Paulinenturm, das Wielandgut und das Thüringer Weintor am Beginn der Weinstraße Saale-Unstrut, die Ordensburg Liebstedt, die Thüringer Kloß-Welt und das Naturschutzgebiet Ettersberg.

Saale-Holzland-Kreis

Wer im Saale-Holzland-Kreis etwas unternehmen will, sollte sich diese Ziele im Hinterkopf behalten: die Leuchtenburg mit dem Steg der Wünsche und Schloss Christiansburg, die Dornburger Schlösser und das Jagdschloss Fröhliche Wiederkunft, die Kirche Klosterlausnitz und das Keramik-Museum Bürgel, den Zeitzgrund, die Kernberge und Wöllmisse bei Jena.

Saale-Orla-Kreis

Deutschlands größte Talsperre, die Bleilochtalsperre, liegt im Saale-Orla-Kreis und ist ein überregional beliebtes Ausflugsziel. Weitere Sehenswürdigkeiten und Tipps vor Ort sind Schloss Burgk und Schloss Brandenstein, die Rysburg und Burg Ranis, der Saaleturm und die Plothener Teiche.

Unstrut-Hainich-Kreis

Touristisch setzt sich der Unstrut-Hainich-Kreis gerne zusammen mit dem benachbarten Wartburgkeis und der Stadt Eisenach als Welterberegion Wartburg-Hainich in Szene. Und es ist schon spannend, Weltkultur (Wartburg) und Weltnatur (Deutschlands größtes Laubwaldgebiet, der Hainich) so direkt benachbart zu haben. Was man auf jeden Fall ansteuern muss, sind der Baumkronenpfad Hainich und der Mittelpunkt Deutschlands.

Wartburgkreis

Im Wartburgkreis liegen Teile des Nationalparks Hainich, darunter das Wildkatzendorf Hütscheroda. Weitere Sehenswürdigkeiten sind z.B. die Ruine Brandenburg und Burg Liebenstein, das Rote Schloss, Schloss Wilhelmsthal und Schloss Altenstein, die Begegnungsstätte Point Alpha, der Freizeitpark mini-a-thür, der Dankmarshäuser Rhäden und die Bernshäuser Kutte.


Wandertouren in der Region
Wir haben einige interessante weitere Touren in der Region für dich gefunden! Schau dich um und starte dein nächstes Abenteuer
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.14km
Gehzeit:
04:09h

Magdala ist eine Landstadt, geologisch mitten im Magdalaer Graben, politisch im mittleren Thüringen, zwischen Weimar und Jena sowie im Tal der Magdel....

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
10.75km
Gehzeit:
02:48h

Wir wandern die Strecke von der Berg- und Uhrenstadt Ruhla an der Nordseite des Thüringer Waldes über die Schillerbuche bei der Wüstung Glasbach...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.89km
Gehzeit:
02:40h

In Trappstadt beginnt die Tour Mit dem Grenzgänger auf dem grünen Band. Trappstadt ist ein sogenannter Markt bzw. eine Marktgemeinde mit Marktrecht...

Weitere Touren anzeigen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt