Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen liegt im fränkisch geprägten Südwesten Thüringens. Der Kreis wurde im Jahr 1994 durch die Zusammenlegung der bis dahin bestehenden Landkreise Meiningen und Schmalkalden mit großen Teilen des Landkreises Suhl gebildet. Kreisstadt und gleichzeitig größte Stadt ist Meiningen.

Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen leben 125-000 Menschen. Sie verteilen sich auf die Städte Brotterode-Trusetal, Kaltennordheim, Oberhof, Schmalkalden, Steinbach-Hallenberg, Wasungen und Zella-Mehlis sowie die Gemeinden Floh-Seligenthal, Grabfeld, Rhönblick, Breitungen/Werra, Fambach, Rosa, Roßdorf, Rippershausen, Sülzfeld und Untermaßfeld.

Weitere Gemeinden im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sind Belrieth, Christes, Dillstädt, Einhausen, Ellingshausen, Kühndorf, Leutersdorf, Neubrunn, Obermaßfeld-Grimmenthal, Ritschenhausen, Rohr, Schwarza, Utendorf, Vachdorf, Birx, Erbenhausen, Frankenheim/Rhön, Oberweid, Friedelshausen, Mehmels und Schwallungen.

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Gotha, den Ilm-Kreis, die kreisfreie Stadt Suhl und den Landkreis Hildburghausen (alle in Thüringen), den Landkreis Rhön-Grabfeld in Bayern, den Landkreis Fulda (zu Hessen) und den Wartburgkreis (wieder zu Thüringen).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Touristische Anziehungspunkte im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sind u.a. Schloss Elisabethenburg, Schloss Landsberg und Schloss Wilhelmsburg, der Trusetaler Wasserfall, der Vulkanberg Dolmar, die Viba-Nougatwelt, die Märchen- und Sandsteinhöhle in Walldorf, der Forstbotanische Garten Wasungen und der Rennsteiggarten, der Erlebnispark Meeresaquarium, der Aussichtsturm Noahs Segel und der Große Inselsberg (917m).

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Wandern haben im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gleich mehrere prominente Fernwanderwege, auf denen sie die Landschaft erkunden können. Die beiden Aushängeschilder sind dabei der Rennsteig über den Kamm des Thüringer Walds und der Hochrhöner, der von Bad Salzungen aus südwärts ins bayerische Staatsbad Bad Kissingen führt. Weitere bekannte Flagship Trails sind der Kelten-Erlebnisweg und der Werra-Burgen-Steig.

Schöne Rundwandertouren für einen Tagesausflug sind z.B. die Rundwanderung zu Noahs Segel (11km), die Rennsteig-Runde Bergsee Ebertswiese und Spitterfall (16km), die Rundwanderung zum Trusetaler Wasserfall (13km), der Gebaweg (16km), die Oberhofer Sportstättenwanderung (10km), die Große Acht (11km), die Dolmar-Rundwanderung (7km) und die Große Inselsberg Tour (15km).

Vgwort