Landkreis Rhön-Grabfeld

Der Landkreis Rhön-Grabfeld bildet die nördlichste Spitze von Bayern. Von Osten nach Westen fließt die Fränkische Saale durchs Kreisgebiet, das am Kreuzberg (928m) in der Rhön seinen höchsten Punkt findet. Verwaltungssitz und größte Stadt ist Bad Neustadt an der Saale.

Im Landkreis Rhön-Grabfeld leben rund 80.000 Menschen. Sie verteilen sich auf die Städte Bad Königshofen im Grabfeld, Bad Neustadt an der Saale, Bischofsheim in der Rhön, Fladungen, Mellrichstadt und Ostheim vor der Rhön sowie die Märkte Oberelsbach, Saal an der Saale und Trappstadt.

Weiterhin zählen folgende Gemeinden zum Landkreis Rhön-Grabfeld: Aubstadt, Bastheim, Burglauer, Großbardorf, Großeibstadt, Hausen, Hendungen, Herbstadt, Heustreu, Höchheim, Hohenroth, Hollstadt, Niederlauer, Nordheim vor der Rhön, Oberstreu, Rödelmaier, Salz, Sandberg, Schönau an der Brend, Sondheim vor der Rhön, Stockheim, Strahlungen, Sulzdorf an der Lederhecke, Sulzfeld, Unsleben, Willmars, Wollbach und Wülfershausen an der Saale.

Der Landkreis Rhön-Grabfeld grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Schmalkalden-Meiningen und den Landkreis Hildburghausen (beide in Thüringen), den Landkreis Haßberge, den Landkreis Schweinfurt und den Landkreis Bad Kissingen (alle zu Bayern) sowie den Landkreis Fulda (in Hessen).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Rhön-Grabfeld

Im Landkreis Rhön-Grabfeld sollte man sich das Schwarze Moor und das Rote Moor im Biosphärenreservat Rhön anschauen, ebenso das Naturschutzgebiet Lange Rhön mit dem Heidelstein (926m). Weiter schöne Ziele sind Kloster Kreuzberg, die Ruine Lichtenburg und Burg Salzburg, das Jagdschloss Holzberg und Schloss Wolzogen, der Suhlesturm und die Ostheimer Warte, das Fränkische Freilandmuseum Fladungen und der Nationaldenkmal Skulpturenpark Deutsche Einheit, die Kirchenburg Ostheim und der Frickenhäuser See.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Rhön-Grabfeld

Für Fernwanderer im Landkreis Rhön-Grabfeld bieten sich zwei große Strecken an: Der Hochrhöner, der von Bad Kissingen durchs Kreisgebiet Richtung Wasserkuppe und weiter nach Bad Salzungen leitet, und der Kelten-Erlebnisweg, der von Meiningen aus Bad Königshofen ansteuert und dann sich weiter südlich zieht bis nach Bad Windsheim.

Schöne Rundwanderungen für Tagesausflüge in den Landkreis Rhön-Grabfeld sind z.B. die Extratour Rotes Moor (18km), die Kreuzbergtour (13km), die Extratour Ostheim (7km), die Hochrhöntour (15km) und die Museumstour (20km).

Vgwort