Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge

Der Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge liegt - wie sollte es auch anders sein - im Fichtelgebirge, ganz im Nordosten von Bayern an der Grenze zur Tschechischen Republik. Verwaltungssitz ist in Wunsiedel, die größte Stadt im Kreisgebiet ist allerdings Marktredwitz.

Der Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge hat gut 72.000 Einwohner. Die verteilen sich auf die Städte Arzberg, Hohenberg an der Eger, Kirchenlamitz, Marktleuthen, Marktredwitz, Schönwald, Selb, Weißenstadt und Wunsiedel, die Märkte Schirnding, Thiersheim und Thierstein sowie die Gemeinden Bad Alexandersbad, Höchstädt im Fichtelgebirge, Nagel, Röslau und Tröstau.

Der Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Hof (Bayern), die Region Karlovarský kraj in Tschechien, den Landkreis Tirschenreuth und den Landkreis Bayreuth (beide wieder in Bayern).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge

Unterwegs im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge kann man natürlich einige der Berggipfel ansteuern, z.B. den Schneeberg (1.051m) und den Wartberg (688m), die Kösseine (939m) und den Rudolfstein (866m). Ebenfalls schöne Ziele sind der Weißenstädter See und der Feisnitz-Stausee, die Naturparkinformationsstelle Kleiner Johannes, Burg Hohenberg und Burg Epprechtstein, Schloss Brand, der Museumskomplex Porzellanikon und das Egerland-Kulturhaus, der Auenpark Marktredwitz und das Luisenburg-Felsenlabyrinth.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge

Wanderer sind im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge gut auf dem Höhenweg Fichtelbebirge aufgehoben - wenn nicht gerade meterhoch Schnee liegt. Weitere attraktive Strecken sind der Fränkische Gebirgsweg, der Jean-Paul-Weg und der Qualitätsweg Fränkisches Steinreich. Der bekannte Goldsteig beginnt in Marktredwitz und führt von hier durch den Oberpfälzer Wald und Bayerischen Wald nach Passau.

Wer für einen Tagesausflug unterwegs im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge ist, kann sich einen Rundwanderweg auswählen. Schöne Optionen sind etwa der Königin-Luise-Weg (10km), der Rundweg zum Rudolfstein und den Drei-Brüder-Felsen (9km), die Wanderung durchs Teutsche Paradeiß (16km) und der Rundwanderweg von Marktredwitz zur Kösseine (19km).

Vgwort