Königin-Luise-Weg: Wunsiedel-Luisenburg-Bad Alexandersbad


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.17km
Gehzeit: 02:34h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

Der Themenwanderweg Königin-Luise-Weg ist rund 10 Kilometer lang und du benötigst rund zweieinhalb Stunden für die Strecke. Der Start dieser schönen Strecke ist der Parkplatz Burgermühlweiherplatz in Wunsiedel. Hier gibt es in der Altstadt über 30 öffentliche Brunnen, die zusammen ein einmaliges Ensemble bilden.

Jetzt startest du deinen Rundweg und gehst die Maximilianstraße bis zum Marktplatz und überquerst diesen. Weiter läufst du jetzt auf der Theresienstraße und biegst rechts in die nächste Straße am Gymnasium ein. Im Anschluss geht es gleich wieder links bis zum Eisweiher. Vor dem Eisweiher gehst du den Weg bis zum Parkplatz vom Freibad weiter und biegst links in den Schwimmbadweg bis zur Luisenburgstraße ein, dem du dann weiter rechts auf dem Fahrradweg folgst.

Die Wanderung führt dich nun weiter am und durch den Wald hindurch, bis du eines der Highlights dieser Wanderung erreichst: Das Felsenlabyrinth Luisenburg und die Freilichtbühne Luisenburg, Europas schönste und größte Naturbühne. Hier lohnt es sich, einen kleinen Abstecher dorthin zu machen. Außerdem hast du vor Ort die Gelegenheit, einen Imbiss zu nehmen und die Kinder auf den großen Spielplatz zu schicken.

Im Anschluss gehst du den Weg weiter von der Luisenburgstraße in den Waldweg Richtung Westen. Unterwegs gibt es Wasserstationen mit reinem Quellwasser zur Erfrischung. Hier geht der Weg wieder in eine Straße über und auf der rechten Seite befindet sich das Kriegerdenkmal. Du bist nun in Bad Alexandersbad angekommen. In der Luisenburgallee steht ein Obelisk zur Erinnerung an den Besuch von König Friedrich Wilhelm III. von Preußen und Königin Luise. Die beiden waren 1805 für drei Wochen in Alexandersbad.

Der Luisenburgallee folgst du weiter bis zum Ende, direkt durch den Kurpark zum markgräflichen Schloss Alexandersbad mit seinen modernen Schlossterrassen. Hier kannst du noch einen kleinen Abstecher zu der Luisenquelle machen.

Dein Weg führt dich wieder Richtung der B303, welche du überquerst und weiter nach links folgst. An dieser Stelle entfernt sich der Weg sich immer weiter von der Bundesstraße und du kannst ganz entspannt durch die Felder laufen. Du kommst nun direkt auf den Katharinenberg (618m) zu. Hier gibt es einen Greifvogelpark und eine Kirchenruine zu besichtigen. Die Wanderung neigt sich nun dem Ende. Du kommst noch einmal am „Garten der Stadt Voltera“ vorbei und läufst wieder zurück über die Maximilianstraße zum Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von Weissenstein [Public domain] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.73km
Gehzeit:
04:48h

Wer im bayerischen Fichtelgebirge nach einer aussichtsreichen Tagestour sucht, die weder zu leicht noch zu schwer ist, sollte es mit dem Rundwanderweg...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
26.26km
Gehzeit:
06:34h

Diese schöne Mittelgebirgstour von Weißenstadt im Fichtelgebirge nach Neusorg ist mit knapp 26 km genau richtig zum Kopf frei bekommen. Sie ist,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.21km
Gehzeit:
03:20h

Man nannte das Fichtelgebirge früher gerne auch mal das teutsche Paradeis in Anlehnung an die vier Flüsse, die im Garten Eden entspringen. Im Fichtelgebirge...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
WunsiedelFelsenlabyrinth LuisenburgFreilichtbühne LuisenburgBad AlexandersbadSchloss AlexandersbadKatharinenberg (Wunsiedel)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt