Unterwegs im Zeitelmoos


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.71km
Gehzeit: 01:52h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 13
Höhenprofil und Infos

Wir wandern durch das Zeitelmoos mit Wald und Hochmoor. Das Naturschutzgebiet Zeitelmoos ist mehrteilig und kommt auf rund 78ha. Es findet sich zwischen Wunsiedel südlich, Brücklas und Röslau nördlich im Fichtelgebirge.

Westlich der St2177, die Wunsiedel mit Brücklas verbindet, ist unser Wanderparkplatz, ab dem wir starten. Am Parkplatz ist schon eine Infotafel, die über die Besonderheiten des Moores Auskunft gibt. Es geht um Torfmoose, Drachenwurz, Moorfrosch und Schwarzstorch. Auch wird die Entstehung eines Moores erläutert. Ab der Zeit um 1800 haben die Menschen begonnen, dem Zeitelmoos Torf zu entnehmen. Die Torfziegel wurden als Brennmaterial gebraucht. Ende des 19. Jahrhunderts wurde damit aufgehört, wenngleich nach dem Zweite Weltkrieg noch einmal aufgrund des Mangels Tor gestochen wurde.

Wo Torf weg war, lief Wasser rein und Weiher entstanden. Entwässerungsgräben nahmen der typischen Moorvegetation den Raum zum Leben und deswegen wird das Zeitelmoos auf „totes Hochmoor“ genannt. Das gilt es unter dem Naturschutz wieder zu beleben. Wir schauen uns das an und wandern in nordwestliche Richtung auf dem Eisensteinweg. Der ist eine Altstraße durch das Moor, in dem es weitere historische Pfade zu finden gibt. Auf dem Eisensteinweg kommen wir durch den Wald. Wenn wir in die Landwirtschaftsflächen schauen, ist linkerhand das kleine Örtchen Vierst mit Dorfteich. Unsere Tour geht aber in die andere Richtung weiter ansteigend.

Wir wandern einen Waldbogen und sind schon wieder auf dem Rückweg, wenn wir an Weihern vorbeikommen sowie dem Dieserbach. Kurz drauf sind wir wieder beim Wanderparkplatz.

Der Name Zeitelmoos begründet sich aus der Waldbienenwirtschaft. Der Zeidler ist ein Waldimker. Besonders in Nadelholzgebieten wie dem Fichtelgebirge oder auch im Nürnberger Reichswald wurde im Mittelalter Waldhonig gesammelt. Im 10. Jahrhundert war der Waldbienenhonig das einzige Süßungsmittel.

Bildnachweis: Von Fichte1998 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
52.1km
Gehzeit:
13:12h

Im Naturpark Fichtelgebirge liegt der Quellenweg, man folge dem Q auf gelbem Grund. Die rund 52 km zwischen Münchberg und Marktredewitz sind in mehreren...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
47.14km
Gehzeit:
12:11h

Das Fichtelgebirge ist ein Mittelgebirge im Nordosten Bayerns und am Rand der Tschechischen Republik. Über den höchsten Berggipfel des Fichtelgebirges...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.29km
Gehzeit:
02:01h

Wunsiedel ist eine Stadt und bildet einen Landkreis in Oberfranken, der als historisches Verwaltungsgebiet Sechsämterland hieß und ähnlich bemessen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
ZeitelmoosTröstauWunsiedel
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt