Landkreis Regen

Der Landkreis Regen liegt im Osten von Bayern an der Grenze zu Tschechien. Die Landschaft ist geprägt vom Bayerischen Wald, dessen höchste Erhebung, der Große Arber (1.456m), sich an der Grenze zum Landkreis Cham erhebt. Größter Ort im Kreisgebiet und Verwaltungssitz ist Regen.

Der Landkreis Regen hat zusammengerechnet 78.000 Einwohner. Die leben in den Städten Regen, Viechtach und Zwiesel, die Märkte Bodenmais, Ruhmannsfelden und Teisnach sowie die Gemeinden Achslach, Arnbruck, Bayerisch Eisenstein, Bischofsmais, Böbrach, Drachselsried, Frauenau, Geiersthal, Gotteszell, Kirchberg i.Wald, Kirchdorf i.Wald, Kollnburg, Langdorf, Lindberg, Patersdorf, Prackenbach, Rinchnach und Zachenberg.

Der Landkreis Regen grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Cham (Bayern), den Okres Klatovy (Plzeňský kraj), den Landkreis Freyung-Grafenau, den Landkreis Deggendorf und den Landkreis Straubing-Bogen (alle wieder zu Bayern).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Regen

Der Landkreis Regen vermarktet sich mit dem griffigen Namen Arberland Bayerischer Wald. Und natürlich steht der Große Arber auf der Liste der Ziele, die man hier ansteuern sollte. Ebenfalls sehenswert sind der Große Pfahl bei Viechtach, das Nationalparkzentrum Falkenstein, das Besucherbergwerk Bodenmais, Burg Altnußberg, Burg Weißenstein und der Gläserne Wald, das Glasmuseum Frauenau, das Tal des Schwarzen Regens (Bayerisch Kanada genannt), das Hochmoor Todtenau und der Geißkopfturm.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Regen

Eigentlich alle der großen Fernwanderwege im Bayerischen Wald verlaufen auch durch den Landkreis Regen. Zu nennen ist hier natürlich der Goldsteig, dessen östliche Passage durch den Nationalpark Bayerischer Wald verläuft. Bekannt sind auch der Gunthersteig, der von der Donau aus in den Böhmerwald führt, der Pandurensteig von Waldmünchen nach Passau und der Baierweg von Straubing nach Furth im Wald.

An schönen Rundtouren kann man sich folgende ausgucken: den Urwalderlebnisweg zur größten Tanne Bayerns (12km), die Schachten- und Filzentour (21km), die Geißkopf-Rundwanderung (8km), die Tour zur Rieslochschlucht und Rieslochfälle (9km), Großer und Kleiner Arber Tour (15km), Unterwegs in Bayerisch Kanada (18km), die Hochmoor-Runde Todtenau (9km), die Zwieslerwaldhaus-Rundwanderung (13km), die Rundwanderung zum Fressenden Haus und dem Gläsernen Wald (12km), den Altstadt-Rundgang Zwiesel (6km) und die Großer-Pfahl-Rundwanderung (15km).

Vgwort