Landkreis Cham

Der Landkreis Cham liegt im Osten Bayerns an der tschechischen Grenze. Bayerischer Wald und Oberpfälzer Wald prägen die Landschaft. Verwaltungssitz und größter im Landkreis ist Cham.

Knapp 130.000 Menschen haben ihren Wohnsitz im Landkreis Cham. Sie leben in den Städten Bad Kötzting, Cham, Furth im Wald, Roding, Rötz und Waldmünchen (6.677) sowie dne Märkten Eschlkam, Falkenstein, Lam, Neukirchen b.Hl.Blut und Stamsried.

Außerdem zählen zum Landkreis Cham die Gemeinden Arnschwang, Arrach, Blaibach, Chamerau, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Runding, Schönthal, Schorndorf, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Weiding, Willmering, Zandt und Zell.

Der Landkreis Cham grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Region Plzeňský kraj in Tschechien, den Landkreis Regen, den Landkreis Straubing-Bogen, den Landkreis Regensburg und den Landkreis Schwandorf (alle in Bayern).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Cham

Im Landkreis Cham muss man natürlich den Osser (1.293m), den Kaitersberg (1.133m) und den Kleinen Arbersee ansteuern, den Skywalk Arnbruck und den Gipfelsteig Hohenbogen, den Blaibachsee und den Luitpoldturm, die Bayernwarte und den Drachensee, Kloster Strahlfeld und die Wallfahrtskirche Weißenregen, Burg Schwarzenburg, Burg Falkenstein und die Burgruine Wetterfeld, den Churpfalzpark und den Bayerwald Tierpark, den Perlsee und die Regentalaue zwischen Cham und Pösing.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Cham

Wanderer können den Landkreis Cham auf drei bekannten, überregionalen Wanderwegen erkunden. Da ist der Pandurensteig (von Waldmünchen nach Passau) und der Baierweg (von Straubing nach Furth im Wald). Der bekannteste Wanderweg vor Ort ist aber sicherlich der Goldsteig, dessen Nordroute über den Großen Arber entlang der Grenze zum Böhmischen Wald bis nach Passau ins Donautal führt.

Für Rundwanderwege gibt es viele Angebote. Schönen Touren sind z.B. der Osser-Rundwanderweg (7km), der Blaibacher-See-Rundweg (13km), die Höllbachtal-Rundtour (13km), die Kaitersberg-Runde (9km), die Kloster Strahlfeld und Burg Schwärzenberg Runde (9km), durch die Regentalaue zwischen Cham und Pösing (15km), die Hoher-Bogen-Rundwanderung (17km) und die Rundtour Großer Arber und Kleiner Arbersee (12km).

Vgwort