Landkreis München

Der Landkreis München ist der einwohnerstärkste Landkreis in Bayern und bildet das, was man umgangssprachlich einen Speckgürtel nennt: Er legt sich um die östlichen Stadtgrenze von München. Die Verwaltung hat in München auch ihren Sitz. Größte Stadt im Landkreis ist Unterschleißheim.

Die insgesamt rund 350.000 Einwohner im Landkreis München leben in den beiden Städte Garching bei München und Unterschleißheim sowie den Gemeinden Aschheim, Aying, Baierbrunn, Brunnthal, Feldkirchen, Gräfelfing, Grasbrunn, Grünwald, Haar, Hohenbrunn, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Ismaning, Kirchheim bei München, Neubiberg, Neuried, Oberhaching, Oberschleißheim, Ottobrunn, Planegg, Pullach im Isartal, Putzbrunn, Sauerlach, Schäftlarn, Straßlach-Dingharting, Taufkirchen, Unterföhring und Unterhaching.

Der Landkreis München grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Freising, den Landkreis Erding, den Landkreis Ebersberg, den Landkreis Rosenheim, den Landkreis Miesbach, den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, den Landkreis Starnberg, den Landkreis Dachau und die bayerische Landeshauptstadt München.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis München

Trotz vieler Menschen und viel Wirtschaft: Der Landkreis München ist schon recht vielseitig. Schöne Ziele sind u.a. das Kloster Mittenheim Schleißheim und der Landschaftspark Hachinger Tal, das Mallertshofer Holz, die Fröttmaninger Heide und die Allacher Lohe, Forstenrieder Park und Grünwalder Forst, Garchinger See und Kupferbachtal, Bajuwarenhof Kirchheim und die Bavaria Filmstadt, Bergtierpark Blindham und Walderlebniszentrum Grünwald, Burg Schwaneck und die Schlossanlage Schleißheim.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis München

Wer das Münchener Umland zu Fuß erkunden will, kann dies z.B. auf der Rundtour durchs Isartal zum Fröttmaninger Berg (17km), der Runde zur Schlossanlage Schleißheim, einer Tour durchs Mallertshofer Holz (10km), der Wanderung durch den Perlacher Forst zur Burg Grünwald (20km), Von Planegg zum Kloster Maria Eich (12km) und der Wanderung Hexenhäusl und Wildpark Forstenried (17km) tun.

Vgwort