Landkreis Rottal-Inn

Der Landkreis Rottal-Inn liegt in Bayern und wird zentral von der Rott durchflossen, die auf dem Weg zum Inn ist, der im Landkreis die natürliche Grenze gegenüber Österreich bildet. Verwaltungssitz ist Pfarrkirchen, größter Ort im Kreisgebiet ist Eggenfelden.

Insgesamt leben 120.000 Menschen im Landkreis Rottal-Inn. Die verteilen sich auf die Städte Eggenfelden, Pfarrkirchen und Simbach am Inn, die Märkte Arnstorf, Bad Birnbach, Gangkofen, Massing, Tann, Triftern und Wurmannsquick sowei die Gemeinden Bayerbach, Dietersburg, Egglham, Ering, Falkenberg, Geratskirchen, Hebertsfelden, Johanniskirchen, Julbach, Kirchdorf a.Inn, Malgersdorf, Mitterskirchen, Postmünster, Reut, Rimbach, Roßbach, Schönau, Stubenberg, Unterdietfurt, Wittibreut und Zeilarn.

Der Landkreis Rottal-Inn grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Deggendorf und den Landkreis Passau (beide zu Bayern), den Bezirk Braunau am Inn (Oberösterreich), den Landkreis Altötting, den Landkreis Mühldorf am Inn, den Landkreis Landshut und den Landkreis Dingolfing-Landau (alle wieder zu Bayern).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Rottal-Inn

Die Ortskerne der Städte und Märkte zeigen oft den schmucken Inn-Salzach-Stil. Aber es gibt noch mehr zu entdecken im Landkreis Rottal-Inn, z.B. das Freilichtmuseum Massing, die Rottal Terme und der Erlebnispark Voglsam, das Europareservat Unterer Inn, der Krokodilfelsen und die Kaser Steinstube bei Triftern, die Wallfahrtskirche Gartlberg, das Alte Rathaus Pfarrkirchen und das Obere Schloss Arnstorf.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Rottal-Inn

Wanderer können den Landkreis Rottal-Inn auf der Gotik-Tour im Rottal erkunden. Die ist in fünf Teile gegliedert: die Gotik-Tour Nord, die Gotik-Tour Süd, die Gotik-Tour West, die Gotik-Tour Ost und die Gotik-Tour Zentrum, die rund um Pfarrkirchen führt.

Für Tagesausflüge bieten sich kürzere Rundwanderwege an. Da gibt es etwa den Dreimühlentalweg (10km), die Inntalrunde (8km), Rund um den Rottauensee (7km), der Thalhamer Schlucht Wanderweg (7km), der Kasersteinstubenweg Wanderweg (8km) und die Rundtour zur Wallfahrtskirche am Gartlberg (8km).

Vgwort