Gotik-Tour Ost (Bad Birnbach-Ering-Simbach am Inn)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 96.33km
Gehzeit: 23:14h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Die Gotik-Tour Ost führt zu gotischen Kirchen und Kapellen im östlichen Landkreis Rottal-Inn, ausgehend von Bad Birnbach, gen Süden an den Inn nach Erlach mit dessen Pfarrkirche, die zu den bedeutendsten Sakralbauten des Landkreises gehört. Auf der mehrtätigen Rundtour durchwandern wir jede Menge Kulturlandschaft mit Feldflur, Waldabschnitten, das idyllische Kirnertal, über waldreiche Höhen wie den Schellenberg mit Inntalblick.

Für die Gotik-Tour Ost sind vier Etappen vorgeschlagen. Start/Ziel ist Bad Birnbach, bekannt durch die Rottal-Terme, die von einem Kurpark umgeben ist. Wir starten die gotische Reise mit Besuch der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, 1483 erbaut, 1675 erneuert, ihr Turm wurde 1828 errichtet. Per Widumweg verlassen wir den Ort und biegen bei der Bruder-Konrad-Kapelle nach rechts. Die Wirtskellerstraße bringt uns zur Kirche St. Ulrich (ab 13. Jahrhundert) in Lengham. Gen Süden queren wir zwei Arme der Rott und die Aue.

In Luderbach (Ortsteil der Gemeinde Bayerbach) machen wir einen Abstecher zu zwei gotischen Kirchen: St. Vitus in Sankt Veit mit Wurzeln im 12. Jahrhundert und zur romanischen einstigen Schlosskapelle St. Margaretha, recht rustikal, in Huckenham.

Durch Luderbach zurück geht die 30km Etappe nach Hölzlberg zur Wallfahrtskirche St. Georg. Mit Wald und Weilern wandern wir weiter nach Süden und sehen in Kirn (Gemeinde Ering) die Pfarrkirche St. Ulrich (um 1468) mit jüngerem Turm. In Münchham beschließen wir den Wandertag bei der Kirche St. Laurentius.

Die mögliche zweite Etappe misst 18km. Wir wandern weiter gen Süden an den Inn. Unser erster Kirchenabstecher bringt uns zur Wallfahrtskirche St. Anna (wieder erbaut ab 1520) auf einem ansteigenden Waldgürtel. Dann geht’s ins größere Ering mit Schloss Ering (18. Jahrhundert) und der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, die im 15. Jahrhundert unter Verwendung ältere Bauteile errichtet wurde.

Die Tour führt wieder über St. Anna, mit möglichem Abstecher nach Pildenau zur Kirche St. Johannes und Paul (im Kern romanisch). Im weiteren Wanderlauf haben wir bei Bertenöd einen Aussichtspunkt. In Stubenberg treffen wir auf die Pfarrkirche St. Georg und Urban, die im 13. Jahrhundert als Schlosskirche entstand. Vom Schloss hat sich nicht viel historische Substanz erhalten. Den Tag kann in Prienbach bei der Pfarrkirche St. Stephan beschließen oder aber man hängt 6km dran und wandert bis Erlach bei Simbach am Inn.

So gehen wir vor und verlängern die 2. Etappe auf ca. 24km, kürzen dafür die 3. Etappe von 31km auf 25km. Was man unbedarft nicht sieht ist, dass die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (ab 13. Jh.) in Erlach zu den bedeutsamsten Kirchen des Kreisgebiets zählt. Der Wert liegt in der Qualität der Ausstattung. Hervorzuheben ist der wahrlich glänzende Hochaltar mit den lebensgroßen Figuren des St. Wolfgang und St. Valentin. Der Palmesel mit Christus wurde um 1500 geschaffen.

Gut gestärkt wandern wir über den 551m messenden Schellenberg mit dem Schwammerl als Aussichtspunkt Inntalblick. Gen Norden wandernd erreichen wir in Neukirchen die Pfarrkirche Johannes der Täufer und nordöstlich in Triftern St. Stephanus (1465-1473), die hübsch den zentralen Platz dominiert.

Die letzte Etappe von rund 18km führt uns über Anzenkirchen mit dem Altbach und über die Rott nach Hirschbach mit der Kirche St. Martin (1457). In Aunham steht das Kirchlein St. Johannes der Täufer. Der Kern von Bad Birnbach ist wenige Steinwürfe entfernt.

Bildnachweis: Von Konrad Lackerbeck [CC0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.94km
Gehzeit:
02:23h

Die Runde südöstlich von Triftern schwingt sich durch das idyllische Dreimühlental, überwiegend durch Feldflure, aber auch mit Wäldchen. Es geht...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.09km
Gehzeit:
02:00h

Die Kaser Steinstube bildet ein Naturdenkmal im Beritt von Triftern und gehört zu den schönsten Geotopen Bayerns. Es scheint, als habe ein Riese...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.19km
Gehzeit:
01:46h

Zwischen Pfarrkirchen westlich und Bad Birnbach östlich beginnen wir unsere Schluchtenwanderung in Anzenkirchen (Markt Triftern), durch das der Altbach...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Aunham (Bad Birnbach)Neukirchen (Triftern)TrifternAnzenkirchen (Triftern)Hirschbach (Bad Birnbach)Inntal (Donau)EringSchloss EringBad BirnbachLengham (Bad Birnbach)Bayerbach (Rottal-Inn)Luderbach (Bayerbach)Huckenham (Bayerbach)Hölzlberg (Bad Birnbach)Kirn (Ering)Pildenau (Ering)Stubenberg (Niederbayern)Prienbach (Stubenberg)Erlach (Simbach am Inn)Simbach am InnSchellenberg (Simbach am Inn)Rottal (Inn)Gotik-Touren Rottal-Inn
ivw