Landkreis Roth

Südlich von Nürnberg und Schwabach im fränkischen Teil Bayerns schließt sich der Landkreis Roth an. Verwaltungssitz und zugleich größter Ort im Kreisgebiet ist Roth am Nordrand des Fränkischen Seenlands.

Im Landkreis Roth leben rund 125.000 Menschen, die sich auf die Städte Abenberg, Greding, Heideck, Hilpoltstein, Roth und Spalt, die Märkte Allersberg, Schwanstetten, Thalmässing und Wendelstein sowie die Gemeinden Büchenbach, Georgensgmünd, Kammerstein, Rednitzhembach, Rohr und Röttenbach verteilen.

Der Landkreis Roth grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Städte Schwabach und Nürnberg, den Landkreis Nürnberger Land, den Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, den Landkreis Eichstätt, den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, den Landkreis Ansbach und den Landkreis Fürth (alle in Bayern).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Roth

Was soll man sich anschauen im Landkreis Roth? Empfehlenswert sind u.a. Rothsee und Igelsbachsee, Schloss Ratibor, Schloss Kugelhammer und Schloss Dürrenmungenau, Burg Wernfels, Burg Abenberg und Burg Hilpoltstein, das Gilardihaus und das Jahrsdorfer Haus, das Vor- und frühgeschichtliche Museum Thalmässing, den Kauerlacher Weiher,  das Kuhbachtal und das Wernloch.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Roth

Wer den Landkreis Roth mit Wanderstiefeln erkunden will, kann dies gut auf dem Rangau-Pfalz-Weg machen. Der Rangau-Pfalz-Weg führt von von Caldozburg aus von Nordwesten her in den Landkreis Roth mit Ziel in Sindlbach in der Oberpfalz. Ebenfalls ein großer überregionaler Fernwanderweg im Kreisgebiet ist der Frankenweg, der vom Saaletal aus quer durch Franken bis nach Harburg in Schwaben führt.

Wer auf der Suche nach schönen Rundwandertouren für einen Tagesausflug ist, kann sich diese Wege anschauen: die Wanderung um den Kalvarienberg bei Greding (11km), den Archäologischen Wanderweg Altmühltal (11km), die Spalter Hügellandtour (22km), die Rothseerundwanderung ab Hilpoltstein (14km), die Tour in den Eibachgrund (13km), den Grenzwanderweg Land um Stauf (18km) und die Wanderung auf der Sonnenseite des Brombachsees (11km).

Vgwort