Igelsbachsee-Rundwanderung (Fränkisches Seenland)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.93km
Gehzeit: 02:06h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Igelsbachsee heißt eine Vorsperre des gestauten Großen Brombachsees, der nächstgrößere verbundene See heißt Kleiner Brombachsee, ebenfalls eine Vorsperre.

Der Igelsbachsee ist ein Teil im Fränkischen Seenland, liegt zu Füßen des Spalter Hügellandes und wird als Freizeitsee sehr geschätzt. Sein nordwestlicher Teil steht unter Naturschutz.

Der Igelsbach kommt aus dem Spalter Hügelland (Mittelfranken) und wird hier gestaut. Wir starten dort, wo der Igelsbachsee sich mit dem Großen Brombachsee vereint, am Ufer bei Enderndorf am See. Die abwechslungsreiche Runde wird uns durch Hopfen, Wald und Feld führen, durch Örtchen und zu Beginn kommen wir gleich durch das erste: Enderndorf am See. Dort wandern wir den Schwarzfeldweg am Ortsrand gen Norden. Würden wir mitten durch den Ort gehen, kämen wir zur Touristen-Information im kleinen Harsdorfer Schlösschen.

Wir kommen aufwärts zu Aussichten an der Kreuzung der RH13, links ist ein Wohnmobilstellplatz. Wir haben von begehbaren Riesenstühlen eine schöne Sicht über diesen Teil des Fränkischen Seenlandes.

Durch die offene Landschaft wandern wir nach Hagsbronn. Schaut man nach rechts, ist in dem Dörfchen die kleine Kirche St. Ägidius. Wir gehen links durch die Straße Unteres Dorf, wenden uns dann nach rechts, kurz drauf wieder links, wandern mit Hopfen, Wiesen, Feld und Waldrand. Erreichen nach ca. 4,2km bei 485m den höchsten Punkt der Runde. Dort stehen wir bei der sehr kleinen Keilberger Kapelle, die hier recht idyllisch steht. Man schaut über die Landschaft.

Durch Keilberg wandern wir talwärts, Wald und Wiesen säumen unseren Weg zum Igelsbachsee. Unten angekommen wandern wir am Nordufer entlang, den See zur Rechten. Es böte sich ein kleiner Abstecher an, mit dem Spalter Barfuß-Wonnen-Weg. Bevor wir am Ausgangsort ankommen, dem Freizeitbereich am Igelsbachsee, streifen wir den Abenteuerwald Enderndorf. Von dem Hochseilgarten ist eine Zipline über den See gespannt. 60km/h sind zu erreichen, wer sich 36m hoch überm See einklinkt.

Bildnachweis: Von Mkummerer [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
145.34km
Gehzeit:
35:13h

Der Seenländer ist ein Wanderweg, der Natur, Kultur und nicht zuletzt kulinarische Erlebnisse des Fränkischen Seenlandes zu einer herrlichen Wandertour...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.91km
Gehzeit:
05:47h

Spalt ist der zentrale Ort des sogenannten Spalter Hügellandes zwischen Nürnberg, Ansbach und Treuchtlingen im Norden des Fränkischen Seenlands....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.03km
Gehzeit:
03:37h

Der Große Brombachsee ist der größte der Seen im Fränkischen Seenland. Der 2000 eingeweihte Große Brombachsee bedient sich der Vorsperren Kleiner...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
IgelsbachseeEnderndorf am See (Spalt)SpaltHagsbronn (Spalt)Abenteuerwald Enderndorf
ivw