Landkreis Eichstätt

Zentral in Bayern liegt der Landkreis Eichstätt im südlichen Teil der Fränkischen Alb. Im Landkreis befindet sich nahe dem Markt Kipfenberg der geographische Mittelpunkt des Freistaats Bayern. Verwaltungssitz und zugleich größter Ort ist die Universitätsstadt Eichstätt.

Im Landkreis Eichstätt leben 132.000 Menschen. Die verteilen sich auf die Städte Beilngries und Eichstätt, die Märkte Altmannstein, Dollnstein, Gaimersheim, Kinding, Kipfenberg, Kösching, Mörnsheim, Nassenfels, Pförring, Titting und Wellheim sowie die Gemeinden Adelschlag, Böhmfeld, Buxheim, Denkendorf, Egweil, Eitensheim, Großmehring, Hepberg, Hitzhofen, Lenting, Mindelstetten, Oberdolling, Pollenfeld, Schernfeld, Stammham, Walting und Wettstetten.

Der Landkreis Eichstätt grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Roth, den Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, den Landkreis Kelheim, den Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, die Großstadt Ingolstadt, den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, den Landkreis Donau-Ries und den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (alle in Bayern).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Eichstätt

Wer in den Landkreis Eichstätt fährt, sollte sich neben den Felsformationen des Altmühltals auch das hier anschauen: Burg Dollnstein, Burg Rumburg, Burg Mörnsheim und Burg Nassenfels, die Stadtpfarrkirche St. Walburga Beilngries, den Dom zu Eichstätt, Schloss Hirschberg und Schloss Sandersdorf, Kloster Rebdorf und die Klosterkirche Notre Dame du Sacré Coeur, den Burgstein, das Naturwaldreservat Beixenhard, die Willibaldsburg, Burg Altmannstein, das Wellheimer Trockental und die Gungoldinger Wacholderheide.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Eichstätt

Der bekannteste Wanderweg im Landkreis Eichstätt ist der Altmühltal-Panoramaweg, der von Gunzenhausen durch den Naturpark Altmühltal bis nach Kelheim führt. Weitere große Wanderstrecken im Kreisgebiet sind die Jura-2000-Tour, der Limes-Wanderweg und der Urdonautalsteig.

Für schöne Rundwandertouren empfehlen sich z.B. die Beilngries-Runde (16km), der Burgenweg Anlautertal (18km), der Geoweg Urdonautal (20km), der Mühlenweg zum geografischen Mittelpunkt Bayerns (26km), die Traumschlaufe Eichstätt (12km), der Schlaufenweg Walting (17km) und der Jägersteig (6km).

Vgwort