Wanderausflug ins Sauerland: Die besten Sehenswürdigkeiten


15 Bilder
Artikelbild

Das Sauerland ist eine Mittelgebirgslandschaft im direkten Einzugsgebiet der Metropolregion Rhein-Ruhr. Das Sauerland erstreckt sich zwischen der Ruhr und der Möhne im Norden und der Sieg im Süden. Die Abgrenzung nach Osten ist im Wesentlichen die Ländergrenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen. Im Westen geht das Sauerland etwas auf Höhe der Sauerlandautobahn A 45 ins Bergische Land über.

Das Sauerland ist eine ausgewiesene Wintersport-Destination und gilt als größtes deutsches Skigebiet nördlich der Alpen. Aber auch als Wander- und Naherholungsgebiet für die Stadtregionen von Rhein und Ruhr und die europäischen Nachbarn vor allem aus den Niederlanden ist das Sauerland bekannt. Talsperren, Bergbauvergangenheit, Höhlen, Flusstäler und natürlich Gipfel satt im Land der tausend Berge: das verspricht abwechslungsreiche Ausflüge. Wer einen Tagesausflug ins Sauerland unternehmen möchte, kann aus einer Menge attraktiver Angebote wählen. Je nach Interessenslage hat die Wanderatlas-Redaktion jeweils zehn Empfehlungen für einen Ausflug in das Sauerland zu folgenden Themen zusammengestellt:

Ausflugsziele im Sauerland


Burgen und Schlösser im Sauerland


Kirchen, Klöster und Kapellen im Sauerland


Ein Tag am See im Sauerland


Geschichte erleben im Sauerland


Zoos, Parks und Gärten im Sauerland


Essen und Trinken Sauerland

Das Sauerland mags kulinarisch deftig. Ob Bockwurst - auch bekannt als Dicke Sauerländer - oder Potthucke, ein mit Mettwurst gefüllter Kartoffelauflauf, ob Pfefferwurst oder Knochenwurst. Hauptsache herzhaft, denn dann schmeckt das frisch gezapfte Pils am besten. Und das Sauerland ist eine ausgewiesene Pils-Region: Mit Krombacher, Warsteiner und Veltins kommen gleich drei der beliebtesten Pilsmarken Deutschlands aus dem Land der tausend Berge.


Dieser Artikel ist im Ressort Wanderziele erschienen.
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt