Panoramapark Wildpark Sauerland

Waldhotel WillingenWaldhotel Willingen

Nur einen guten Kilometer Luftlinie vom Rhein-Weser-Turm am Westerberg (662m) entfernt liegt Deutschlands ältester privater Wildpark, der 1963 eröffnete Panoramapark Sauerland. Der Panoramapark Sauerland wurde in seit den 1970er Jahren zu einem beliebten Freizeitpark mit Fahrgeschäften ausgebaut, bis zur Jahrtausendwende die Zahlen nicht mehr stimmten und das Familienunternehmen an den Betreiber des Fort Fun Abenteuerlands bei Bestwig verkauft werden musste.

Mit zwei ähnlich positionierten Parks im Sauerland schien sich nicht genügend Geld verdienen zu lassen, weshalb 2008 der Panoramapark wieder veräußert wurde und jetzt als reiner Wildpark weitergeführt wird.

Waren früher Crazy Loop, Takka-Balla-Swing oder Flinker Fridolin die Attraktionen des Panoramaparks, sorgen im neuen Wildparkkonzept Waschbärengehege, Streichelzoo, Rhododendron-Allee und ein Wildlehrpfad für Besucher. Heimisch sind im Wildpark auch Luchse, Mufflons, Bisons und Wölfe.

Eine Besonderheit des Panorama-Parks Wildpark Sauerland ist die Aufteilung des Parks in einen Tal- und Bergbereich. Beide Parkteile sind mit einem Sessellift, einer Parkbahn oder zu Fuß über die Rhododendronallee zu erreichen.