Wandern im Westerwald: Das sind die 10 schönsten Rundwandertouren

Eingefasst von Rhein, Lahn, Sieg und Dill ist der Westerwald ein Wandergebiet, das sowohl vom Großraum Rhein-Main wie auch von Köln-Bonn für einen schönen Wanderausflug aus gut zu erreichen ist.

Bekannte Wanderwege wie Westerwaldsteig, Wiedweg und Rheinsteig führen durch den Westerwald. Doch für Tagesgäste sind Rundwanderwege meistens attraktiver. Deshalb haben wir die zehn schönsten Rundwandertouren im Westerwald zusammengestellt.

1. Durch die Holzbachschlucht

Die Holzbachschlucht ist eines der ältesten Naturschutzgebiete im Westerwald. Viele Wanderwege führen hier entlang, u.a. der Westerwaldsteig, der Grüne Steig und Seenweg (19km) und die Wäller Tour Hohe Hahnscheid (10km). In komprimierter Form kann man aber auch diese kurze Tour ab dem Hofcafé Dapprich unternehmen - ideal für einen kurzen Ausflug in die Natur.

Rundwanderung durch die Holzbachschlucht, 4km, ca. 1 Stunde Gehzeit

2. Über die Fuchskaute und durchs Dreiländereck

Die Fuchskaute (657m) ist der höchste Berg im Westerwald und liegt im Dreiländereck von Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen. Die Wanderung beginnt und endet auf dem großen Parkplatz am Restaurant der Fuchskaute und verläuft teilweise über die Westerwaldschleife des weithin bekannten Rothaarsteigs.

Rundwanderung an der Fuchskaute, 11km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

3. Das Brexbachtal, Burg Grenzau und der Teufelsberg

Unterwegs im Kannenbäckerland: Wir starten an Burg Grenzau bei Höhr-Grenzhausen (übrigens mit dem einzigen dreieckigen Bergfried in Deutschland) und wandern durch das schöne Brexbachtal. Dann geht es hinauf auf den Teufelsberg mit schönem Blick Richtung Siebengebirge.

Rundwanderung Brexbachschluchtweg, 16km, ca. 5 Stunden Gehzeit

4. Im Waldbreitbacher Wiedtal (Naturpark Rhein-Westerwald)

Vom Krippenmuseum im Wiedtal wandern wir auf dieser als Wäller Tour markierten Runde zum Weißen Kreuz und hinauf auf den Bärenkopp. Dann kommt man zum Kloster Marienhaus und zur Kreuzkapelle, bevor sich die Runde in Waldbreitbach wieder schließt.

Rundwanderung um den Bärenkopp, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

5. In den Wäldern der Montabaurer Höhe

Vom Montabaurer Stadtteil Horressen aus wandern wir auf der Montabaurer Höhe, teilweise auf der Trasse des Europäischen Fernwanderwegs E1. Es geht ins Biebrichbachtal und dann zum 39m hohen Köppelturm. Vom Köppelturm blickt man über den gesamten Westerwald bis hinein in die Eifel. Bei Andernach sieht man den Rhein zwischen den Bergen verschwinden.

Rundwanderung Köppelweg, 13km, ca. 3 Stunden Gehzeit

6. Sechs-Weiher-Weg auf der Westerwälder Seenplatte

Die Westerwälder Seenplatte geht auf die Anlage von Fischweihern im 17. Jahrhundert zurück. Heute ist die Westerwälder Seenplatte ein schönes Ausflugsziel. Wir wandern vom Dreifelder Weiher (größter See im Westerwald) zum Brinkenweiher, zum Postweiher und zum Hausweiher, zum Haidenweiher und zu Hofmanns Weiher.

Rundwanderung Sechs-Weiher-Weg, 15km, ca. 4 Stunden Gehzeit

7. Deutsches Eck und Ende der Welt in der Kroppacher Schweiz

Die Kroppacher Schweiz ist ein Wander-Eldorado mitten im Westerwald. Viele Wege erschließen die Gegend zwischen Kloster Marienstatt und dem Ende der Welt. Wir sehen auf dieser Tour neben dem Weltende auch die Dachschiefergrube Assberg und das Deutsche Eck des Westerwalds: Hier fließen Kleine und Große Nister zusammen.

Rundwanderung durch die Kroppacher Schweiz, 17km, ca. 5  Stunden Gehzeit

8. Das Siegtal bei Stadt Blankenberg

Die mittelalterliche Stadt Blankenberg liegt auf den Westerwaldhöhen über dem Siegtal. Von hier aus machen wir eine abwechslungsreiche Wanderung in das Naturschutzgebiet Ahrenbachtal und Adscheider Tal. Später geht’s ins Krabachtal. Zwischendurch kommen wir an Schloss Merten vorbei und spazieren durch die Hennefer Siegauen.

Rundwanderung Dreitälerweg, 17km, ca. 4,5 Stunden Gehzeit

9. Auf der Marienberger Höhe mit Hedwigsturm und Großem Wolfstein

Oh, du schöner Westerwald, über deine Höhen pfeift der Wind so kalt: Diese Wanderung im Hohen Westerwald verläuft durch den Basaltpark mit See, vorbei am Großen Wolfstein und über die Marienberger Höhe zum Wildpark (mit Steig-Alm, 360-Grad-Drehrestaurant und Hedwigsturm) und wieder zurück nach Bad Marienberg.

Rundwanderung am Großen Wolfstein, 9km, ca 2 Stunden Gehzeit

10. Best of Siebengebirge: Westerwald meets Rhein

Auch das Siebengebirge zählt zum Wandergebiet Westerwald. Hier empfiehlt sich diese Tour, die von Königswinter durchs Nachtigallental hinauf zum Schloss Drachenberg führt (hier kann man einen Abstecher hinauf zum Drachenfels machen) und dann weiter vorbei am Milchhäuschen den Petersberg (Gästehaus der Bundesrepublik Deutschland) ansteuert.

Rundwanderung durchs Siebengebirge, 10km, ca. 3 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort