Landkreis Mayen-Koblenz

Der Landkreis Mayen-Koblenz liegt im zentralen Rheinland-Pfalz und zieht sich entlang von Rhein und Mosel. Verwaltungssitz des Landkreises Mayen-Koblenz ist Koblenz, das selbst aber nicht zum Kreisgebiet zählt.

Insgesamt leben im Landkreis Mayen-Koblenz rund 215.000 Menschen. Die wohnen in den drei verbandsfreien Städten Andernach, Bendorf und Mayen sowie in 84 Ortsgemeinden, die sich zu sieben Verbandsgemeinden zusammengeschlossen haben. Die Verwaltungssitze dieser Verbandsgemeinden sind in Polch, Mendig, Plaidt, Kobern-Gondorf, Vallendar, Mayen und Weißenthurm.

Der höchste Punkt im Landkreis Mayen-Koblenz ist die Hohe Acht (747m), die gleichzeitig den höchsten Punkt in der Eifel markiert. Der Landkreis Mayen-Koblenz wird eingerahmt vom Landkreis Ahrweiler, dem Landkreis Neuwied, dem Westerwaldkreis, dem Rhein-Lahn-Kreis, dem Rhein-Hunsrück-Kreis, dem Landkreis Cochem-Zell, dem Landkreis Vulkaneifel und der Stadt Koblenz.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Mayen-Koblenz

Rhein und Mosel - das klingt nach Burgenromantik und Wein. Und so ist es auch im Landkreis Mayen-Koblenz. Schöne Weinberge säumen die Ufer und an diesen und im Hinterland finden sich z.B. Burg Eltz, die Genovevaburg, die Gondorfer Oberburg, Schloss Sayn, Burg Wernerseck, die Löwenburg in Monreal und Burg Namedy. Ebenfalls auf der Liste haben sollte man den Mariendom in Andernach, die Wacholderheiden Raßberg und Heidbüchel sowie das Booser Maar.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Mayen-Koblenz

Die beiden wichtigsten Wanderwege im Landkreis Mayen-Koblenz folgen Vater Rhein und Mutter Mosel, nämlich der Moselsteig und der Rheinburgenweg. Rechtsrheinisch passiert auch der Rheinsteig den Landkreis Mayen-Koblenz. Ein weiterer wichtiger Fernwanderweg ist der Eifel-Camino, Teil des deutschen Jakobswegenetzes. Er beginnt in Andernach und führt nach Trier zum Grab des Apostels Matthias.

Der Landkreis Mayen-Koblenz ist auch in Sachen Rundwanderwege sehr aktiv. 2008 wurden die ersten Premiumrundwanderwege unter dem Namen Traumpfade Rhein-Mosel-Eifel eröffnet, mittlerweile sind es 26 Wanderwege und 6 Premiumspazierwege, die sich hoher Beliebtheit erfreuen. Unsere Top-Empfehlungen: der Traumpfad Eltzer Burgpanorama (13km), der Saynsteig (15km), der Pyrmonter Felsensteig (12km), der Monrealer Ritterschlag (15km), der Hatzenporter Laysteig (13km), der Pellenzer Seepfad (16km) und der Bergschluchtenpfad Ehrenburg (19km).

Vgwort