Traumpfad Monrealer Ritterschlag


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 17 Min.
Höhenmeter ca. ↑660m  ↓660m
Traumpfad Monrealer Ritterschlag

Seehotel Maria LaachSeehotel Maria Laach

Dieser Traumpfad der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik war die beliebteste zertifizierte Wanderung in Deutschland 2010. Also Spannung, was uns hier erwarten würde! Der Weg ist das Ziel, lautet mein Fazit. Dabei wechselt die Tour über leicht zu gehende Wege bis zu Wegpassagen, die steil und bei Nässe schwierig sein können und einiges an Trittsicherheit verlangen, die aber auch die Attraktivität einer Wanderung ausmachen.

Die Strecke wechselt oft die Höhenlage und bietet daher auch viele Ausblicke auf die Landschaft am Rand der Vulkaneifel. Den Schlusspunkt bietet ein Bummel durch das schöne Gemeinde Monreal, das durch seine Architektur und seine verwinkelten Gassen am Ufer des Elzbaches, die Gelegenheit bietet, in heimeliger Atmosphäre nach erfolgter Wanderung sich mit Essen und Trinken zu stärken.

Wir beginnen die Tour am Bahnhof in Monreal, wo genügend Parkraum zur Verfügung steht. Wir müssen aber einen Zuweg von 500 m zur Traumwanderung passieren. Wir überqueren den Elzbach und befinden uns auf der zertifizierten Wanderung. An der Augstmühle wird es spannend und wir überwinden einen Hügel im Flussbett des Elzbaches. Plötzlich befinden wir uns an der L 96 zwischen Monreal und Bermel.

Wieder steigt der Weg felsenreich und schwierig im Monrealer Wald bis auf 457 m NN auf den Juckelsberg. Vorbei an Bildstücken mit toller Aussicht fällt der Weg zum Schnürenhof, wo auch Produkte des Selbstvermarktungshofes gekauft werden können.

Der Weg nach Monreal führt auf schmalem Pfad oberhalb des Elzbaches. In Monreal bewundern wir die vielen pittoresken Häuser und gewinnen einen Überblick, indem wir den Weg zu den Ruinen der Löwenburg und Philippsburg erklimmen. Wir genießen die Aussicht und bewältigen auf schmalem Pfad die restlichen Kilometer bis zum Elzbach. Das Ende der Tour ist noch nicht erreicht und wenige hundert Meter trennen uns noch vom Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Die offizielle Tourenbeschreibung der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik zum Monrealer Ritterschlag finden Sie mit Klick auf den entsprechenden Link, dabei werden Sie feststellen, dass wir die Tour anders herum, als im Link beschrieben, gelaufen sind. In beiden Richtung sehr lohnenswert!

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort