Saarpfalz-Kreis

Ganz im Südosten des Saarlands liegt der Saarpfalz-Kreis, der in seiner heutigen Form wesentlich auf die Gebiets- und Verwaltungsreform 1974 zurückgeht. Kreisstadt und zugleich größter Ort im Saarpfalz-Kreis ist Homburg mit gut 41.000 Einwohnern. Im Wesentlichen auf dem Gebiet des Saarpfalz-Kreises liegt das 2009 von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservat Bliesgau.

Insgesamt leben im Saarpfalz-Kreis rund 142.000 Menschen. Die verteilen sich auf die Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie die drei Gemeinden Gersheim, Kirkel und Mandelbachtal.

Der Saarpfalz-Kreis grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Kusel, den Landkreis Kaiserslautern, die kreisfreie Stadt Zweibrücken und den Landkreis Südwestpfalz (alle zu Rheinland-Pfalz), das französische Département Moselle (zur Region Grand Est), den Regionalverband Saarbrücken und den Landkreis Neunkirchen (beide zum Saarland).

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Saarpfalz-Kreis

Wer einen Tagesausflug in den Saarpfalz-Kreis machen will, kann sich einiges anschauen - neben dem auch Toskana des Saarlands genannten Bliesgau. Schöne Ziele sind u.a. der Heidenkopfturm und der Höcherbergturm, Burg Kirkel, die Gustavsburg und der Waldpark Schloss Karlsberg, Kloster Gräfinthal und Klosterruine Wörschweiler, der Eiskeller bei Bliesdalheim, Glashütter Weiher und Ommersheimer Weiher, die Felsformation am Großen Stiefel, das Orchideengebiet bei Gersheim, das Pfänderbachtal und Schlossberghöhlen Homburg, der Niederwürzbacher Weiher und die Alte Schmelz, das Besucherbergwerk Rischbachstollen, Haus Lochfeld und das Saarländische Bergbaumuseum.

Die schönsten Wanderwege im Saarpfalz-Kreis

Wanderer sind im Saarpfalz-Kreis und der saarländischen Toskana immer willkommen. Schöne Rundtouren versprechen ein abwechslungsreiches Wandervergnügen, z.B. auf dem Natura Trail Mandelbachtal (20km), der Bliesgau-Tafeltour (16km), dem Kirkeler Felsenpfad (4km), der Höcherbergtour (19km), dem Orchideenpfad Gersheim (3km), dem Hüttenwanderweg St. Ingbert (11km), der Schlossbergtour (14km), dem Kirrberger Rundwanderweg (16km), dem Mariannenweg (21km) und der Kirkeler Tafeltour (8km).

Vgwort