Kirkeler Tafeltour (Saarland)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 15 Min.
Höhenmeter ca. ↑308m  ↓308m
Wanderweg Kirkeler Tafeltour

Diese 8km lange Rundwanderung führt uns durch eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete des Saarlands zwischen Homburg und St. Ingbert.

Ihren Namen verdankt die Kirkeler Tafeltour der Idee, auf dieser schönen Rundwanderung, saarländische Ess- und Wanderkultur zu verbinden. Das Saarland wechselte mehrfach zwischen Frankreich und Deutschland und im Ergebnis fand das Beste aus beiden Welten Eingang auf die saarländischen Speisekarten.

Die Kirkeler Tafeltour beginnt am Parkplatz im Kohlroterweg in der Nähe der Gaststätte Lottchens Dorfkrug in Kirkel-Neuhäusel. Wir werden zunächst Richtung Waldrand geleitet, bis uns ein breiter und steiler Weg zu einem alten Steinbruch führt. Der Weg schlängelt sich nun Richtung Südosten über einen Hohlweg und geht in einen sandigen Waldarbeiterweg über. Linkerhand erblicken wir das Naturschutzgebiet Taubental.

Wir bewegen uns nun im Hang des Frauentals und stoßen nach kurzer Zeit auf den bekannten Frauenbrunnen. Weiter begeben wir uns auf einen geologischen Lehrpfad bis wir die Wegspinne erreichen. Der spektakuläre Waldweg schlängelt sich nun vorbei an beeindruckenden Sandsteinfelsformationen. Nach einiger Zeit gelangen wir auf der Kirkeler Tafeltour zu einem Aussichtspunkt mit gemütlicher Bank.

Nach unserer kurzen Pause geht es auf der Kirkeler Tafeltour weiter Richtung Westen, einen schmalen Pfad bergab, vorbei am Froschmaul, einer alten Steinbruchwand. Richtung Norden stoßen wir nun auf einen kurzen Waldweg, bis wir unseren Ausgangspunkt, die Burgstraße erreichen.

Nun haben wir ausreichend Zeit das Highlight unserer Wanderung, die Burg Kirkel zu besichtigen. Vom Turm der Burg Kirkel haben wir eine wunderschöne Aussicht auf die umliegenden Täler. In vergangenen Zeiten diente die Burganlage zur Sicherung der römischen Straße, die über Metz und Saarbrücken zum Oberrhein führte. Nach der Burgbesichtigung lohnt es sich in einer der benachbarten Gaststätten einzukehren und bei der Kirkeler Tafeltour das Tafeln nicht zu vergessen.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by Subcommandante; 2 by Christian Bohr; 3 by Lokilech; 4 by Moritzp73 [CC-BY-SA-3.0]

Vgwort