Schlossbergtour Homburg (Saarpfalz)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 35 Min.
Höhenmeter ca. ↑381m  ↓381m
Schlossbergtour Homburg (Saarpfalz)

Die 14km Schlossbergtour im Südosten des Saarlands führt zunächst über die von Homburg westlich gelegenen Wälder nach Kirrberg und wieder zurück nach Homburg. Gerade für die Geschichtsinteressierten ist diese Wanderung ein einmaliges Erlebnis, da wir auf unserem Weg immer wieder den Spuren der letzten Jahrhunderte in der Saarpfalz begegnen werden.

Wir starten die Schlossbergtour auf der bekannten Burg Hohenburg. Eine Besichtigung dieser Burgruine ist lohnenswert, vor allem weil sich unterhalb der Hohenburg die größten Buntsandsteinhöhlen Europas, die allein von Menschen hergestellt wurden, befinden.

Die Schlossbergtour leitet uns einige Kilometer in nordwestliche Richtung, bis wir auf das Gelände von Schloss Karlsberg stoßen. Hier befinden sich leider nur noch die Überreste des Schloss Karlsberg, welches im 18. und 19.Jahrhundert nahezu vollständig zerstört und geplündert wurde. Dennoch dürfen wir die groß angelegten Gärten, wie den Bärenzwinger und die drei Schwanenweiher bewundern.

Wir wandern weiter auf der Schlossbergtour Richtung Süden, bis wir auf den im Saarland bekannten Stumpfen Gipfel stoßen. Hierbei handelt es sich um ein Heiligtum der Kelten, welches man in dieser Form überall in Europa findet. Das liegt an den besonderen Vertiefungen, die in einen riesigen grauen Stein eingehauen wurden und so an einen Sesselsitz erinnern.

Die Schlossbergtour leitet uns nun mehrere Kilometer Richtung Westen, bis wir das Schlossberg Hotel Homburg erreichen. Hier müssen wir nicht unbedingt übernachten, um einkehren zu können, denn das angeschlossene Restaurant namens Vauban lädt zum Verweilen und Ausruhen ein.

Nach einer entspannenden Rast auf der sonnigen Terrasse des Schlossberg Hotels wandern wir auf der Schlossbergtour zurück in östliche Richtung, umgeben von idyllischer Natur. Wir passieren noch einen Fischweiher in Richtung Norden bis dann wieder am Ausgangspunkt der Rundwanderung sind.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by Christian Bohr; 2 by www.schloss-carlsberg.de [CC-BY-SA-3.0]

Vgwort