GPS Wanderatlas informiert (Mai 2016)

Wir haben Ende Mai und trotz einiger Wetterkapriolen sind wir stolz und froh, dass wir in diesem Monat mehr Leser hatten als je zuvor: Über 180.000 Menschen informierten sich diesen Monat im GPS Wanderatlas über ihren nächsten Ausflug in der Region und riefen dabei weit über eine Million Seiten ab.

Was uns besonders freut: Das Interesse ist breit verteilt. Ob Siebengebirge oder Arnsberger Wald, Hochtaunus oder Wahner Heide, Ahr-Eifel oder Wetterau, Rheingau oder Kannenbäckerland - in allen Wandergebieten suchen Wanderer und Tagesausflügler gleichermaßen nach Vorschlägen, um Zeit draußen zu verbringen.

Um dieses Interesse zu unterstützen, weisen wir auch in diesem Monat wieder auf drei Wanderung aus unseren Zielgebieten Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz hin:

Wie wär's z.B. mit einem Ausflug ins Neandertal zwischen Mettmann und Erkrath im Niederbergischen Land? Der Neandertal-Rundwanderweg (12km) lässt sich sehr gut mit einem Besuch des Neanderthal-Museums verbinden. So kann man Menschheitsgeschichte vor Ort erkunden.

In Sachen Kultur informiert der Wetzlarer Goetheweg (7km) über eine wichtige Station im Leben des großen Dichters. In Wetzlar lernte Goethe nicht nur die Juristerei (am Reichskammergericht, dem höchsten Zivilgericht im Heiligen Römischen Reich), sondern auch die Vorlage zu seinem Roman Die Leiden des jungen Werthers kennen.

Ganz im Südwesten der Eifel erhebt sich der Islek, eine Hochfläche, die den luxemburgischen Ösling nach Deutschland hinein fortsetzt. Hier erkundet der Irsenpfad (12km) die Natur des Irsentals, einem der idyllischsten Täler der Eifel.

Zum GPS Wanderweg des Monats wurde im Mai der Jakobsweg durch die Eifel ausgewählt. Er startet in Bonn und führt durch den Kottenforst Richtung Ahrtal. Durch die östliche Vulkaneifel kommt man bei Monreal ins Elzbachtal und folgt dem Elzbach über Burg Pyrmont und Burg Eltz (das ist die, die ehemals den 500-Markschein zierte) nach Moselkern an der Mosel.

Wir freuen uns natürlich auch auf viele neue Wandervorschläge von euch, denn ihr entdeckt bei euren Touren die echten Geheimtipps vor Ort. Das Veröffentlichen neuer Wanderwege im GPS Wanderatlas ist denkbar einfach: Einmal anmelden, dann GPX-Datei hochladen, ein bisschen Beschreibungstext und nach Möglichkeit ein paar Bilder - fertig.

Natürlich könnt ihr den monatlichen Wanderatlas-Informationsbrief auch einfach über unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Dienst erhalten. Hier veröffentlichen wir täglich neue Tourentipps und natürlich auch den monatlichen Wander-Informationsbrief.

Herzliche Grüße
Euer Team vom GPS Wanderatlas

Der GPS Wanderatlas ist ein unabhängiges Informationsangebot für die Wandergebiete Bergisches Land, Sauerland, Eifel, Westerwald, Saar-Hunsrück, Taunus und Oberhessen. Der GPS Wanderatlas stellt Touren, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Gastronomie vor, damit man den nächsten Ausflug optimal vorbereiten kann.