Irsenpfad (Naturwanderpark delux)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 4 Min.
Höhenmeter ca. ↑379m  ↓379m
Irsenpfad Naturwanderpark delux

Die Irsen entspringt südlich der Schneifel und fließt auf knapp 36km der Our zu, die sie bei Gemünd erreicht. Der Talabschnitt zwischen Sevenig und Irrhausen wird vom Irsenpfad erschlossen, der mit der Kennzeichnung des Naturwanderparks delux markiert ist.

Wir beginnen die Wanderung auf dem Irsenpfad am Wanderparkplatz am Gasthof Waldesruh an der Landstraße L 1. Die L 1 verbindet die Bundesstraße B 410 bei Dasburg mit der B 265 bei Roth.

Ein kleiner Zuweg vom Wanderparkplatz führt uns auf den Irsenpfad, dem wir nun im Uhrzeigersinn folgen. Es geht in nördliche Richtung über die Islekhöhen bis hinauf zum zu Sevenig zählenden Wohnplatz Mühle. Hier treffen wir auf die Irsen und wechseln die Uferseite.

Dann steigen wir ins eigentliche Irsental ein, das als eines der idyllischsten Täler der Eifel gilt. Das Flüsslein schlängelt sich durch eine malerische Auenlandschaft. Hier sind heute wieder Biber heimisch und gestalten mit ihren Burgen die Landschaft.


Bildnachweis: By Per Harald Olsen (User made.) [GFDL], via Wikimedia Commons