Wandern rund um Herbstein

Der Vogelsberger Oberwald hält für Wanderer viele Möglichkeiten bereit. Der größte Weg, der durch das Wandergebiet leitet, ist der Europäische Fernwanderweg E 3, der vom Atlantik über die Ardennen in den Böhmerwald führt. Auf dem Weg dahin passiert der E 3 weggleich mit dem Jakobsweg Lanzenhain und Herbstein.

Ein weiterer wichtiger Fernwanderweg durch den Oberwald ist der Vulkansteig Vogelsberg. Er startet bereits in Frankfurt-Seckbach und kommt über die Wetterau und Büdingen zur Herchenhainer Höhe (733m). Weiter geht es über Taufstein (773m) und Hoherodskopf (764m) nach Ulrichstein, bevor der Vulkansteig den Oberwald verlässt und sein Ziel in Alsfeld ansteuert.

Auch der Vulkanring Vogelsberg führt durch den Oberwald. Wandert man den rund 125km langen Fernweg im Uhrzeigersinn, kommt man über den Totenköppel (559m) im Lautertal nach Herbstein, passiert dann Lanzenhain und erreicht Ilbeshausen-Hochwaldhausen. Vorbei an Grebenhain und Bermuthshain verlässt der Vulkanring Vogelsberg den Oberwald und erreicht das Blaue Eck.

Der wahrscheinlich spektakulärste Rundwanderweg für einen Tagesausflug in den Vogelsberger Oberwald ist die Felsentour Herbstein (19km). Es geht von Lanzenhain hinauf zu den Schalksbachteichen und unterwegs locken – wie der Name der Wanderung nahe legt – immer wieder spannende Vogelsberger Felsformationen.

Ebenfalls als Hessen-Extratour ausgewiesen ist die Weitblicktour Ulrichstein (12km). Sie führt von Ulrichstein durch wunderschöne Laubwälder, sanfte Täler und die Blumenwiesen des Vogelsberggartens und endet an der Burg Ulrichstein mit sehr gutem Panoramablick über den Vogelsberg.

Um den Luftkurort Ilbeshausen-Hochwaldhausen führt die Grebenhainer Vulkanrunde (7km) mit abwechslungsreicher Natur, viel Basalt und Aussichten. Insgesamt sind vier Rundwanderwege um Ilbeshausen ausgezeichnet, die sich gut kombinieren lassen und an den Spitzen Steinen in einem Buchenwald vorbeiführen. Das Schwarzbachtal lässt sich erkunden und auf dem Steinkopf den Überblick bewahren, bevor man sich vielleicht um die Sagengeschichten der Teufelsmühle einen „Kopf“ macht.

Ein Themenwanderweg alter Schule ist der Basaltweg (26km), der mit einem grünen Balken markiert ist. Er startet in Gedern und führt über Schotten nach Ulrichstein.

Der Vogelsberger Höhen-Club (VHC) betreut eine ganze Reihe weiterer Rundwanderwege und Fernwanderwege. Genannt sei etwa der Taunus-Rhön-Weg, der von Bad Nauheim kommt und über Ulrichstein in die Burgenstadt Schlitz führt. Der Sternweg startet am Diemelsee und leitet über Marburg und Ulrichstein zum Hoherodskopf.

Vgwort