Rheinsteig Etappe 20 Unkel - Bad Honnef


Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 10 km
Gehzeit o. Pause: 2 Stunden 21 Min.
Höchster Punkt: 321 m
Tiefster Punkt: 91 m
Rheinsteig Wandermarkierung

Tourist-InformationTourist-Information

Auf der zwanzigsten Etappe erreicht der Rheinsteig das Siebengebirge. Noch bevor es das Wort Naturschutz überhaupt gab, enteignete der preußische König Friedrich Wilhelm III. die Steinbruchbesitzer am Drachenfels und praktizierte unkomplizierten Naturschutz nach Gutsherrenart. Das Siebengebirge kann sich somit aber auf jeden Fall mit dem Titel erstes Naturschutzgebiet Deutschlands schmücken.

Der Übergang vom Rhein-Westerwald ins Siebengebirge geht einher mit der Landesgrenze zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Der Rheinsteig beginnt in Unkel mit dem Anstieg auf die Linzer Höhe. Der Weg folgt dem Hähnerbach, der bei Bruchhausen entspringt.

Direkt hinter Unkel erreicht man als erstes den Stux (142m). Neben der schönen Aussicht aufs Rheintal kann man am Fuße des Stux auch den Stux-Wasserfall zusehen: Ein kleiner Zufluss des Hähnerbachs „stürzt“ sich über sieben Meter dem Hauptbach zu.

Durch die Bruchhauer Heide geht es weiter bergan, bis der Rheinsteig die Waldkapelle Auge Gottes am Nordhang des Asbergs (441m) erreicht. Der Asberg ist die höchste Erhebung der Linzer Höhe und liegt auf der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen.

Ist man schon mal hier oben angekommen, lohnt ein Abstecher über einen kleinen Rheinsteig-Zubringer zum Leyberg (359m), von dessen Kuppe sich ein schöner Blick auf den Drachenfels (321m), hinab ins Rheintal und auf die freiliegenden Kegel- und Kuppengipfel der Eifel öffnet. Wieder am Rastplatz angelangt, geht es im Wald hinunter bis zum Mucher Wiesental.

Jetzt lohnt ein Abstecher nach Bad Honnef hinein. Bad Honnef gehört zum Speckgürtel des Großraums Köln-Bonn und hat sich daher den Spitznamen „rheinisches Nizza“ gesichert. Neben dem schönen Stadtkern lohnt insbesondere auch ein Abstecher auf die Rheininsel Grafenwerth, die zu großen Teilen von einem 15ha großen Park eingenommen wird. Hier kann man das Relief des Siebengebirges bei einem entspannten Schluck Rheinweins in voller Pracht genießen.

Rheinsteig-Etappen


Rheinsteig-Etappe 1 - Rheinsteig-Etappe 2 - Rheinsteig-Etappe 3 - Rheinsteig-Etappe 4 - Rheinsteig-Etappe 5 - Rheinsteig-Etappe 6 - Rheinsteig-Etappe 7 - Rheinsteig-Etappe 8 - Rheinsteig-Etappe 9 - Rheinsteig-Etappe 10 - Rheinsteig-Etappe 11 - Rheinsteig-Etappe 12 - Rheinsteig-Etappe 13 - Rheinsteig-Etappe 14 - Rheinsteig-Etappe 15 - Rheinsteig-Etappe 16 - Rheinsteig-Etappe 17 - Rheinsteig-Etappe 18 - Rheinsteig-Etappe 19 - Rheinsteig-Etappe 20 - Rheinsteig-Etappe 21 - Rheinsteig-Etappe 22 - Rheinsteig-Etappe 23

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.