Hochtaunuskreis

Das Herzstück des Wandergebiets Taunus in Hessen bildet der Hochtaunuskreis, der sich nördlich von Frankfurt am Main erstreckt. Verwaltet wird der Hochtaunuskreis aus Bad Homburg vor der Höhe, das mit rund 54.000 Einwohnern auch die größte Stadt im Kreisgebiet ist.

Alles in allem leben fast 240.000 Menschen im Hochtaunuskreis. Die verteilen sich auf die Städte Bad Homburg, Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg im Taunus, Königstein im Taunus, Neu-Anspach, Usingen und Steinbach (Taunus) sowie die Gemeinden Wehrheim, Schmitten, Weilrod, Glashütten und Grävenwiesbach.

Der Hochtaunuskreis grenzt von Norden im Uhrzeigersinn an den Lahn-Dill-Kreis, den Wetteraukreis, die Großstadt Frankfurt am Main, den Main-Taunus-Kreis, den Rheingau-Taunus-Kreis und den Landkreis Limburg-Weilburg (alle zu Hessen). Überregional bekannt ist der Hochtaunuskreis nicht nur wegen seiner starken Kaufkraft, sondern auch durch den Großen Feldberg (881m), den höchsten Gipfel im Rheinischen Schiefergebirge.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Hochtaunuskreis

Der Hochtaunuskreis ist ein abwechslungsreiches Wanderziel. Kultur und Natur sind hier sehr schön vereint. Wie wär’s etwa mit einem Ausflug zum Römerkastell Saalburg, zum Aussichtsturm Pferdskopf, zur Burg Kronberg, zum Hugenottenmuseum in Friedrichsdorf, in den Kurpark Bad Homburg und zum Landgräflichen Schloss, ins Freilichtmuseum Hessenpark, zu den Eschbacher Klippen und natürlich hinauf auf den Großen Feldberg mit seinen markanten drei Türmen und der wunderbaren Aussicht vom Brunhildisfelsen?

Die schönsten Wanderwege im Hochtaunuskreis

Der Hochtaunuskreis ist ein beliebtes Wandergebiet. Das merk man an der Zahl großer Fernwanderwege, die hier entlangführen. Der Europäische Fernwanderweg E1 und der Europäische Fernwanderweg E3 (hier als Taunushöhenweg markiert) kreuzen sich auf dem Großen Feldberg. Bekannte Wanderstrecken im Hochtaunuskreis sind auch der Weiltalweg, der Schinderhannespfad, der Frankfurter Elisabethpfad, die Regionalpark-Rundroute Rhein-Main und der Hölderlinpfad.

Wer einen Tagesausflug plant und deshalb Rundwanderwege bevorzugt, kann z.B. diese Touren ansteuern: die Eschbacher-Klippen-Runde (14km), den 3-Burgenweg (11km), den Taunus-Lehrpfad (9km) von der Saalburg zum Freilichtmuseum Hessenpark, die Runde vom Pfahlgraben über den Fuchstanz zum Feldberg (9km), der Große-Feldberg-Rundwanderweg (8km), der Zacken-Beilstein-Steig (3km), die Runde um den Pferdskopf (10km) und die Drei-Gipfel-Tour (14km) über die drei höchsten Berge des Taunus.

Vgwort