Drei-Gipfel-Tour am Feldberg (Taunus)


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 41 Min.
Höhenmeter ca. ↑493m  ↓493m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die drei höchsten Gipfel des Taunus – den Großen Feldberg (881m), den Kleinen Feldberg (826m) und den Altkönig (798m) – hat diese Rundwanderung zum Ziel, die über das Dach des Rheinischen Schiefergebirges führt.

Startpunkt ist der Wanderparkplatz Große Kurve an der Kanonenstraße (L 3004) zwischen Arnoldshain und Oberursel. Von hier geht es zunächst nördlich in Richtung Passhöhe Sandplacken, bevor der Weg am Teufelsquartier westlich abknickt und den Großen Feldberg ansteuert, den höchsten Gipfel im Rheinischen Schiefergebirge.

Hier oben kann man vom Brunhildisfelsen die hervorragende Aussicht auf den Hochtaunus, die Wetterau und bis hinein ins Lahn-Dill-Bergland genießen. Wer auch einen Blick in Richtung Süden auf die Rhein-Main-Ebene erhaschen will, sollte den 40m hohen Aussichtsturm auf dem Großen Feldberg des Taunusklubs erklimmen und wird dann mit einem 360-Grad-Blick belohnt, der seinesgleichen sucht.

Der Aussichtsturm Großer Feldberg wurde 1902 errichtet und unter anderem von Kaiser Wilhelm II. besucht. Im Turm befindet sich ein Jugend- und Wanderheim des Taunusklubs mit Aufenthalts- und Seminarräumen sowie Übernachtungsmöglichkeiten. Die Panoramaaussicht ist enorm: über den Taunus, zur Skyline von Frankfurt sowie zu den benachbarten Gebieten Westerwald, Vogelsberg, Rhön, Spessart, Odenwald, Pfälzerwald, Pfälzer Bergland, Hunsrück und Eifel.

Vom Großen Feldberg führt die Drei-Gipfel-Tour südwärts parallel zur Hochtaunusstraße zum kleinen Bruder des Feldbergs. Hier liegt nicht nur die Quelle der Weil oberhalb des Naturschutzgebiets Reifenberger Wiesen, sondern auch das gut erhaltene Limes-Kastell Kleiner Feldberg. Ganz auf die Spitze des Kleinen Feldbergs kann man übrigens nicht, sie ist eingezäunt und wird von verschiedenen Messstationen und dem Taunus-Observatorium genutzt.

Durch den dichten Neuwald führt die Drei-Gipfel-Tour nun über die Passhöhe Fuchstanz zum Altkönig. Auf dem Gipfel befindet sich die Ringwallanlage Altkönig, eine der eindrucksvollsten vorgeschichtlichen Befestigungsanlagen im Taunus, die eine Fläche von 26ha einnimmt. Etwas abseits vom Weg liegt die Weiße Mauer, ein beeindruckendes Frostschuttmeer. Dann geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz Große Kurve.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort