Wanderatlas Deutschland informiert (Juni 2011)

Wir eröffnen heute unser monatliches Rundschreiben mit zwei Empfehlungen für Veranstaltungen. Am Sonntag (26. Juni) lädt der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) ab 11.00 auf die Nordhelle zur Wiedereröffnung des Robert-Kolb-Turms zu einem großen Bürgerfest ein. Ein buntes Programm mit Musik, Feuerwehrübung, Segway-Fahrten, Hüpfburg und der rollenden Waldschule sind geplant. Und natürlich kann man kostenfrei auf den Robert-Kolb-Turm steigen und den wunderbaren Blick über das Ebbegebirge und hinein ins Hochsauerland, Siegerland und Bergisches Land genießen. Mehr Informationen und einen Fahrplan für den Wanderbus ab Lüdenscheid, Meinerzhagen und Plettenberg gibt es auf der Webseite des SGV.

Zur Wiedereröffnung des komplett renovierten Robert-Kolb-Turms haben wir in Zusammenarbeit mit dem SGV den passenden Wanderweg im Programm: Der Robert-Kolb-Weg führt auf über 190km von Hagen über die Nordhelle und den Kahlen Asten bis in den Naturpark Kellerwald-Edersee. Die Nordhelle ist dabei Start- bzw. Zielpunkt für zwei Etappen. Wer will kann also das Bürgerfest am Sonntag gut mit einer Wanderung im Ebbegebirge kombinieren.

Eine zweite, sehr interessante Veranstaltung, findet am Freitag, den 1. Juli statt. Um 14.00 startet die Eröffnungswanderung auf dem historischen Butterpfad im Rengsdorfer Land (Rhein-Westerwald). Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Hümmerich. Von hier gehts durch das Fockenbachtal am Alexanderstollen vorbei nach Straßenhaus. Wer möchte kann dann ab 16.00 Uhr in Straßenhaus hinzukommen und der Tour durchs Jahrbachtal in den Mammutbaumwald folgen. Weiter gehts zum Kulturdenkmal Alteburg. Ziel ist dann die Obere Mühle mit dem (leider schon abgeblühten) Rhodendendron-Park in Rengsdorf. Für die Rückfahrt nach Hümmerich bzw. Straßenhaus steht ein Shuttleservice zur Verfügung.

Wer lieber auf eigene Faust loswandern will, erhält wie gewohnt drei Tipps aus der Wanderatlas-Redaktion:

Aus der Statistikabteilung kann berichtet werden, dass derzeit nach wie vor der Natursteig Sieg im Interesse der Wanderer weit vorne liegt. Er ist im letzten Monat bis auf Platz 3 der ewigen Bestenliste vorgerückt. Höchster Neuseinsteiger in die Top-50 ist die zweite Etappe auf dem Natursteig Sieg, die von Hennef nach Stadt Blankenberg führt.

In eigener Sache gilt es zu berichten, dass wir in diesem Monat mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) einen Kooperationsvertrag schließen konnten. Ziel ist es, die besten Touren aus dem fast 40.000km umfassenden SGV-Wanderwegenetz im GPS-Wanderatlas zu veröffentlichen. Wir starten erstmal mit den wichtigsten Fernwanderwegen, werden aber nach und nach auch die örtlichen "Sahnestücke" einpflegen. Durch diese Zusammenarbeit wollen beide Seiten erreichen, dass Sauerland noch stärker als abwechslungsreiche und vielseitige Wander-Destination im Herzen Deutschlands zu positionieren.

Liebe Grüße aus dem Limburger Becken von eurem Wanderatlas-Team!
Thomas Becker (aka tomtom)

Reiseführer für Wanderer