Kreis Recklinghausen

Der Kreis Recklinghausen ist der bevölkerungsreichste Kreis von Nordrhein-Westfalen und nach der Region Hannover die Nummer 2 in Deutschland in Sachen Einwohnergröße eines Gemeindeverbands. Verwaltungssitz ist Recklinghausen, das mit 112.000 Einwohnern zugleich die einzige Großstadt im Kreisgebiet ist.

Insgesamt leben im Kreis Recklinghausen 615.000 Menschen. Die verteilen sich auf die Städte Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop.

Der Kreis Recklinghausen grenzt von Norden her im Uhrzeigersinn an den Kreis Borken, den Kreis Coesfeld, den Kreis Unna, die Großstädte Dortmund, Bochum, Herne, Gelsenkirchen, Essen und Bottrop sowie den Kreis Wesel (alle zu Nordrhein-Westfalen). Im Mittelalter war das Vest Recklinghausen ein weltlicher Herrschaftsbereich der Erzbischöfe von Köln, weshalb man den Kreis Recklinghausen auch als den Vestischen Kreis kennt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Kreis Recklinghausen

Der Kreis Recklinghausen hat große Anteile am Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland - ein schönes Wanderrevier. Ebenfalls sehens- und besuchenswert sind das Beerenbruch mit dem Brunosee, die Halde Hoheward und die Halde Schwerin, das Kanalkreuz Datteln, Schloss Lembeck und Schloss Bladenhorst, die Tüshaus-Mühle, Schloss Wittringen, die Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Zweckel, der Feuerwachturm Rennberg in der Haard, Halterner See und Talsperre Hullern, das LWL-Römermuseum, Heimathaus Lippramsdorf und Ketteler Hof, Schloss Herten und Schloss Westerholt, das Rathaus Recklinghausen und das Schiffshebewerk Henrichenburg im Schleusenparks Waltrop.

Die schönsten Wanderwege im Kreis Recklinghausen

In Sachen Wandern gibt es eine Reihe von Hauptwanderwegen des Sauerländischen Gebirgsvereins, die durch den Kreis Recklinghausen führen und dabei Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland miteinander verbinden. Die beiden wichtigsten Fernwege sind der Hohe-Mark-Steig und der Münsterland-Gelderland-Weg. Ebenfalls empfehlenswert sind u.a. der Hauptwanderweg X10 (von Herne zum Halterner Stausee), Hauptwanderweg X5 (von Recklinghausen nach Dülmen), der Hauptwanderweg X7 (von Gelsenkirchen nach Reken) und der Hauptwanderweg X2 von Wesel zum Halterner Stausee.

Wer sich für Rundwandertouren interessiert, kann sich z.B. diese Wandertipps anschauen: Haard-Rundwanderung zum Feuerwachturm auf dem Rennberg (11km), Dorstener Altstadtrunde und durch die Lippeaue (15km), Halden-Hopping in den Braucker Alpen (10km), Schlösser-Runde im Ruhrgebiet (13km), Runde durchs Silvertbachtal (12km), Durch den Beerenbruch zum Wildgehege Grutholz (12km), Runde vom Goldschmieding-Park auf die Halde Schwerin (6km), Rundtour von Waltrop zum Schleusenpark (19km), die Dattelner Blaue Acht (8km) und die Wanderung über die Halde Hoheward zum Ewaldsee (16km).

Vgwort