Kirchen im Siegtal: Das sind die 5 schönsten Rundtouren für Wanderer

Kirchen ist eine Stadt im oberen Siegtal und unter anderem bekannt für die Burg Freusburg und den Druidenstein, eine der sogenannten Nationalen Geotope Deutschlands. Man findet auch schon einmal die Bezeichnung „Perle an der Sieg“, wenn man von Kirchen spricht.

Das Siegtal als natürliche Grenze zwischen Westerwald im Süden und Bergischem Land im Norden fließt auf dem Weg von Siegen nach Betzdorf mitten durchs Stadtgebiet von Kirchen. Bekannte Wanderwege, die Kirchen die Ehre geben, sind der Natursteig Sieg, der Siegerland-Höhenring und der Druidensteig. Für Tagesgäste bieten sich vor allem diese fünf schönen Rundwandertouren rund um Kirchen an.

1. Druidenstein und Ottoturm: Vergangenheit und Weitblick

Vom Bahnhof Kirchen (gut erreichbar von Köln, Siegburg und Siegen) aus wandern wir auf dieser Runde zunächst zum Ottoturm mit weitem Blick über Bergisches Land und Westerwald. Dann kommt man zum Druidenstein, einer mächtigen Basaltsäulenformation.

Rundwanderung zum Druidenstein, 16km, ca. 4 Stunden Gehzeit

2. Von der Freusburg in den Giebelwald

Der Giebelwald ist ein weitläufiges Waldgebiet zwischen Siegen und dem Wildenburger Land. Wir erkunden es auf dieser Tagestour – die im Siegtal beginnt und erstmal hinauf zur Burg Freusburg führt. Dann geht es über Niederfischbach und weiter zum Giebelberg (527m), dem höchsten Berg im Giebelwald.

Rundwanderung Große Giebelwaldrunde, 23km, ca. 7 Stunden Gehzeit

3. Unterwegs im Wildenburger Land

Dieser kleine Runde führt uns ins Wildenburger Land, einem kleinen Zipfel von Rheinland-Pfalz, der nördlich der Sieg liegt. Wir wandern von Wehbach aus, begleiten ein Stück die Asdorf und kommen nach Wingenbach. Dann geht es – teilweise steil – durch Wald zurück nach Wehbach.

Rundwanderung bei Wehbach, 9km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

4. Bergbaugeschichte erwandern

Der Grubenwanderweg in Brachbach erschließt auf seiner Runde einen Teil der Bergbaugeschichte im Hellerbergland. Gestartet wird im Ortszentrum von Brachbach am Zechenwaldplatz mit dem 2003 gebauten Brachbacher Backes.

Rundwanderung Grubenwanderweg Brachbach, 12km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

5. Bergbau, Bier und Baumriesen: Wanderung zum Erzquellstollen

Bergbau? Klar, bei Mudersbach stand mit der Charlottenhütte einst eine der größten Eisenhütten des Siegerlands. Bier? Auch klar. In Niederschelderhütte hat die Erzquell-Brauerei Siegtal ihren Sitz. Und da wären wir auch schon bei den Baumriesen. Gemeint sind hier die stolzen Bäume, die im Giebelwald wachsen.

Rundwanderung Erzquellweg, 10km, ca. 3 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort