Schinderhannespfad Etappe 8 Rod an der Weil - Aumenau


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 44 Min.
Höhenmeter ca. ↑307m  ↓406m
Der Schinderhannespfad verlässt das Weiltal und erreicht bei Aumenau die Lahn

Rod an der Weil ist der Hauptort der Gemeinde Weilrod im Hochtaunus. Hier startet der Schinderhannespfad zu seiner achten Etappe. Hoch über dem Weiltal thront die evangelische Kirche von Rod am Weil. Noch bekannter ist allerdings das Pfarrhaus in Rod an der Weil, das auf das frühe 13. Jahrhundert geschätzt wird. Der Bau ist recht robust gebaut und erinnert auch nicht zuletzt wegen der Pechnase über dem Eingang an eine kleine Festung.

Der Schinnderhannespfad verlässt mit Rod auch das Weiltal und wendet sich westwärts, schneidet kurz den Goldenen Grund und führt nach Wolfenhausen. Hier wurde am 31. Mai 1802 der Schinderhannes mehr oder minder zufällig aufgegriffen und zunächst nach Runkel, später dann nach Limburg verbracht. In Limburg entlarvte man seine Identität und deportierte ihn über Frankfurt nach Mainz, wo er 1803 zusammen mit 19 Gefolgskeuten geköpft wurde.

Von Wolfenhausen führt der Schinderhannespfad noch weiter westlich bis ins Limburger Becken und dann hinein ins Mittellahntal in den zum Marktflecken Villmar gehörenden Ort Aumenau. Auffallend im Ortsbild des bereits 764 erstmals erwähnten Aumenau mit seinen gut 1.500 Einwohnern sind die drei Kirchen. Das älteste Gotteshaus ist die im Stil der Neugotik erbaute und 1903 geweihte evangelische Kirche. Sie mag manch einem bekannt erscheinen, denn sie diente als Vorlage für eine Modellbaukirche der Firma Kibri im Maßstab H0, die sich bei Modelleisenbahnern in der ganzen Welt hoher Beliebtheit erfreute.

Schinderhannespfad-Etappen


Schinderhannespfad-Etappe 1 - Schinderhannespfad-Etappe 2 - Schinderhannespfad-Etappe 3 - Schinderhannespfad-Etappe 4 - Schinderhannespfad-Etappe 5 - Schinderhannespfad-Etappe 6 - Schinderhannespfad-Etappe 7 - Schinderhannespfad-Etappe 8 - Schinderhannespfad-Etappe 9 - Schinderhannespfad-Etappe 10