Moselsteig Etappe 23 Kobern-Gondorf - Winningen


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 49 Min.
Höhenmeter ca. ↑522m  ↓515m
Moselsteig Fernwanderweg Wegzeichen Markierung

Die vorletzte Tageswanderung auf dem Moselsteig beginnt am Bahnhof in Kobern-Gondorf. Von hier wandert man zunächst ein Stück parallel zur Mosel und biegt dann links ab, um die katholische Pfarrkirche St. Lubentius anzusteuern. Die Lubentiuskirche in Kobern-Gondorf wurde 1827-28 aus Bruchsteinen erbaut.

Der Moselsteig leitet vorbei an der Dreikönigskapelle hinaus aus der Ortsbebauung und führt Richtung Niederburg in Kobern. Die Niederburg wurde in der Mitte des 12. Jahrhundert errichtet und 1688 zerstört und nicht wieder aufgebaut. Neben dem zwanzig Meter hohen Bergfried mit einem Hocheingang ragen Reste eines zweigeschossigen spätgotischen Palas auf. Ein Mauerturm sowie eine Zisterne sind gut erhalten. Ansonsten finden sich im Wesentlichen Teile der äußeren Mauern. Ein Abstecher vom Moselsteig zur Niederburg lohnt allerdings wegen des Ausblicks auf Kobern-Gondorf.

Oberhalb der Niederburg liegt die Koberner Oberburg, die der Moselsteig auch direkt ansteuert. Die Oberburg wurde Anfang des 12. Jahrhunderts auf keltischen Befestigungsanlagen errichtet. Von der Oberburg ist heute im Wesentlichen noch der Bergfried erhalten, der gastronomisch genutzt wird.

Zur Burganlage zählt aber auch die Matthiaskapelle, ein sechseckiger Bau mit etwa elf Meter Durchmesser, an den sich an einer der sechs Umgangsseiten ein fast hufeisenförmiger Chor anschließt. Bemerkenswert ist der mosaikbedeckte Fußboden. Die Matthiaskapelle wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhundert durch Ritter Heinrich II. von Isenburg erbaut. Dieser hatte das Haupt des Apostels Matthias von einem Kreuzzug mitgebracht und erbaute aus diesem Anlass die Kapelle. Später gelangte die Matthias-Reliquie über mehrere Zwischenstationen in den Trierer Dom.

Weiter führt der Moselsteig in den Wald und hinunter ins Belltal. Dann wieder bergauf und durchs Weinbaugebiet Winninger Uhlen, von dem man bereits die imposante Winninger Moseltalbrücke sieht, die auf fast einem Kilometer Länge das Moseltal überspannt und Eifel mit Hunsrück verbindet. Hinter der Autobahnraststätte leitet der Moselsteig zusammen mit dem Rheinburgenweg hinab in den Weinort Winningen.

Moselsteig Etappen


Moselsteig Etappe 1 - Moselsteig Etappe 2 - Moselsteig Etappe 3 - Moselsteig Etappe 4 - Moselsteig Etappe 5 - Moselsteig Etappe 6 - Moselsteig Etappe 7 - Moselsteig Etappe 8 - Moselsteig Etappe 9 - Moselsteig Etappe 10 - Moselsteig Etappe 11 - Moselsteig Etappe 12 - Moselsteig Etappe 13 - Moselsteig Etappe 14 - Moselsteig Etappe 15 - Moselsteig Etappe 16 - Moselsteig Etappe 17 - Moselsteig Etappe 18 - Moselsteig Etappe 19 - Moselsteig Etappe 20 - Moselsteig Etappe 21 - Moselsteig Etappe 22 - Moselsteig Etappe 23 - Moselsteig Etappe 24

Vgwort