Moselsteig Etappe 15 Zell - Neef


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 3 Min.
Höhenmeter ca. ↑1047m  ↓1037m
Moselsteig Wegzeichen

Zell an der Mosel liegt etwa auf halber Strecke zwischen Trier und Koblenz an einer markanten Moselschleife, die man auch als Zeller Hamm kennt. Hier beginnt die 15. Tageswanderung auf dem Moselsteig.

Es geht los am Schwarze-Katz-Brunnen im Herzen der Zeller Altstadt. Und es geht gleich richtig los: Der Moselsteig teilt sich die Trasse mit dem Collis Steil- und Kletterpfad. Egal, ob man die Steilvariante nutzt oder tatsächlich klettern will: Gutes Schuhwerk ist dringend zu empfehlen.

Der Collis-Turm steht hoch über den Weinbergen von Zell auf einer Anhöhe und wurde 1906 aus rotem Backstein gemauert. Der heute weithin sichtbare Collis-Turm hat eine Höhe von knapp acht Metern und auf dem Dach eine drei Meter lange Wetterfahne. Der Collis-Turm, mit seiner Aussichtsplattform, ist ein besonders beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, die von hier einen herrlichen Blick auf Zell, das Moseltal und den Kondelwald auf der anderen Uferseite haben.

Weiter geht es sehr abwechslungsreich auf der Höhe voran, durch Wald, vorbei an Weinbergen und immer wieder mit freier Aussicht ins Moseltal. Die Lönshöhe mit Hütte und Rastplätzen markiert das Ende dieses Abschnitts. Dann leitet der Moselsteig in Serpentinen bergab durch den Wald und eröffnet immer wieder schöne Aussichten auf Merl mit der großen katholischen Pfarrkirche St. Michael, die bis 1805 Klosterkirche des angegliederten Franziskanerkonvents war.

Weiter geht es auf dem Moselsteig zur Merler Königshütte. Von der Königshütte kann man den Blick weit noch über den Marienburger Sattel hinweg schweifen lassen und die Mosel erscheint, als sei sie kein Fluss, sondern zwei große Seen eingeflankt von Weinbergen. Später trifft man auf die Bullayer Königshütte mit ebenfalls schöner Aussicht.

Das letzte Wegstück auf dieser Etappe leitet der Moselsteig wieder hinab ins Moseltal und steuert als Ziel den Weinort Neef an. Hier wird u.a. noch der rote Weinbergpfirsich angebaut, der an den warmen Steilhängen der Mosel bestens gedeiht. Wer nicht zur Lesezeit da ist, kann den Neefer Weinbergpfirsich auch als Marmelade oder als Likör genießen.

Moselsteig Etappen


Moselsteig Etappe 1 - Moselsteig Etappe 2 - Moselsteig Etappe 3 - Moselsteig Etappe 4 - Moselsteig Etappe 5 - Moselsteig Etappe 6 - Moselsteig Etappe 7 - Moselsteig Etappe 8 - Moselsteig Etappe 9 - Moselsteig Etappe 10 - Moselsteig Etappe 11 - Moselsteig Etappe 12 - Moselsteig Etappe 13 - Moselsteig Etappe 14 - Moselsteig Etappe 15 - Moselsteig Etappe 16 - Moselsteig Etappe 17 - Moselsteig Etappe 18 - Moselsteig Etappe 19 - Moselsteig Etappe 20 - Moselsteig Etappe 21 - Moselsteig Etappe 22 - Moselsteig Etappe 23 - Moselsteig Etappe 24

Vgwort