Landkreis Rottweil

Viel Schwarzwald, ein bisschen Schwäbische Alb: Der Landkreis Rottweil in Baden-Württemberg bietet beides, denn er wird von Süd nach Nord vom Neckar durchzogen, der natürlichen Grenze zwischen beiden Wandergebieten. Verwaltungssitz des Kreises ist Rottweil, zugleich auch größter Ort im Gebiet.

Im Landkreis Rottweil haben 140.000 Menschen ihren Lebensmittelpunkt. Sie leben in den Städten Dornhan, Oberndorf am Neckar, Rottweil, Schiltach, Schramberg und Sulz am Neckar sowie den Gemeinden Aichhalden, Bösingen, Deißlingen, Dietingen, Dunningen, Epfendorf, Eschbronn, Fluorn-Winzeln, Hardt, Lauterbach, Schenkenzell, Villingendorf, Vöhringen, Wellendingen und Zimmern ob Rottweil.

Der Landkreis Rottweil grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Freudenstadt, den Zollernalbkreis, den Landkreis Tuttlingen, den Schwarzwald-Baar-Kreis und den Ortenaukreis, die alle in Baden-Württemberg liegen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Rottweil

Auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen im Landkreis Rottweil wird man schnell fündig. Nennen kann mah hier etwa das Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt, Burg Schilteck und Burg Hohenschramberg, die Museen der Auto & Uhrenwelt Schramberg, Kloster Wittichen und Kloster Kirchberg, das Eschachtal, den Freizeitpark Hardt, die Schlichemklamm, Sulzbachtal und Fohrenbühl, den Park der Zeiten und den Thyssenkrupp-Testturm mit der höchsten Besucherplattform Deutschlands (auf über 230 Metern Höhe).

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Rottweil

Der bekannteste Wanderweg im Landkreis Rottweil dürfte der Ostweg sein, einer der drei großen Fernwanderwege durch den Schwarzwald. Der Ostweg führt von Pforzheim aus nach Schaffhausen in die Schweiz. Hohenzollernweg und der Schwarzwald-Querweg von Rottweiler nach Lahr beginnen bzw. enden im Landkreis Rottweil und der Neckarweg führt mitten durchs Kreisgebiet.

Für Rundwanderwege gibt es vor Ort viele sogenannte Paradiestouren. Gute Empfehlungen sind etwa die Paradiestouren Eschachtal (7km), vom Wasserschloss Glatt ins Glatt-Tal (12km), Burgruine Albeck (12km), Aichhalder Grenztour (13km), Kloster Kirchberg (8km), die Lauterbacher Hochtalrunde (9km), der Schramberger Burgenpfad (12km), der Katzenpfad (12km) und die Paradiestour Schlichemklamm (9km).

Vgwort