Ortenaukreis

Der Ortenaukreis ist der flächengrößte Landkreis in Baden-Württemberg und stößt im Westen an Frankreich, wo der Rhein die natürliche Grenze bildet. Verwaltungssitz des Ortenaukreises ist Offenburg, das mit knapp 60.000 Einwohnern zugleich auch der größte Ort im Kreisgebiet ist.

Insgesamt leben im Ortenaukreis 430.000 Menschen in den Städten Achern, Ettenheim, Gengenbach, Haslach im Kinzigtal, Hausach, Hornberg, Kehl, Lahr (Schwarzwald), Mahlberg, Oberkirch, Offenburg, Oppenau, Renchen, Rheinau, Wolfach und Zell am Harmersbach sowie den Gemeinden Appenweier, Bad Peterstal-Griesbach, Berghaupten, Biberach, Durbach, Fischerbach, Friesenheim, Gutach, Hofstetten, Hohberg, Kappel-Grafenhausen, Kappelrodeck, Kippenheim, Lauf, Lautenbach, Meißenheim, Mühlenbach, Neuried, Nordrach, Oberharmersbach, Oberwolfach, Ohlsbach, Ortenberg, Ottenhöfen im Schwarzwald, Ringsheim, Rust, Sasbach, Sasbachwalden, Schuttertal, Schutterwald, Schwanau, Seebach, Seelbach, Steinach und Willstätt.

Der Ortenaukreis grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Landkreis Rastatt, den Landkreis Freudenstadt, den Landkreis Rottweil, den Schwarzwald-Baar-Kreis und den Landkreis Emmendingen (alle zu Baden-Württemberg) sowie das Département Bas-Rhin in der französichen Region Grand Est.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Ortenaukreis

Wer im Ortenaukreis unterwegs ist, hat viel zu entdecken, nicht nur Europas zweitgrößten Freizeitpark, den Europa-Park in Rust. Weitere spannende Ausflugsziele sind das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, das Naturschutzgebiet Taubergießen, der Mummelsee, die Allerheiligen-Wasserfälle, Schloss Staufenberg, die Burgruine Hohengeroldseck, die Schauenburg im Renchtal, der Buchkopfturm, das Hornberger Eisenbahnviadukt, das Kapuzinerkloster Haslach und Kloster Gengenbach und der Weißtannenturm im Garten der Zwei Ufer.

Die schönsten Wanderwege im Ortenaukreis

Wandern in der Ortenau: Da stößt man schnell auf den Renchtalsteig, der sich in einer großen Runde ins Kreisgebiet legt. Ebenfalls bekannte und beliebte Mehrtagestouren bieten der Ortenauer Weinpfad, der Große Hansjakobweg, der Schwarzwald-Querweg Rottweil-Lahr und der Kandelhöhenweg. Der Westweg führt am Westrand der Ortenau Richtung Schaffhausen zu den Rheinfällen.

Für einen Tagesausflug bieten sich Rundwanderwege an, z.B. die Ortenauer Sagenrundwege, die Geigerskopfturm-Rundtour (11km), die Zwei-Burgen-Tour Hohengeroldseck (18km), die Urenkopfturm-Rundwanderung (11km), der Oberkircher Brennersteig (13km), der Schwarzwaldsteig im Renchtal (11km), das Durbacher Weinpanorama (15km), der Bosensteiner Almpfad (9km), der Gutacher Tälersteig (13km), die Runde vom Nationalparkzentrum zu den Allerheiligen-Wasserfällen (16km), die Rundtour vom Ruhestein zum Karlsruher Grat (14km), den Himmelssteig (10km), die Rundtour zur Teufelskanzel (15km), die Tour durch den Garten der zwei Ufer (5km), die Moosturm-Rundwanderung (19km) und die Rundtour von Mummelsee zum Wildsee und auf die Hornisgrinde (20km).

Vgwort