Ostweg Etappe 6 Alpirsbach - Schramberg


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 21 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 21 Min.
Höhenmeter ca. ↑611m  ↓622m
Ostweg Wanderweg Schwarzwald

Die sechste Tageswanderung auf dem Ostweg von Pforzheim durch den Schwarzwald und die Baar bis nach Schaffhausen an den Hochrhein beginnt in Alpirsbach, bekannt wegen seines Klosters aus dem 11. Jahrhundert und der deutlich jüngeren Klosterbrauerei, die in direkter Nachbarschaft liegt. Alpirsbach liegt im Tal der Kinzig, einem 93km langen Zufluss des Rheins. Der Kinzig folgt der Ostweg jetzt auch die ersten Meter südwärts Richtung Rötenbach.

Hinter Rötenbach verlässt der Ostweg das Kinzigtal und leitet weiter über die Höhenzüge in den Landkreis Rottweil. Erstes größeres Zwischenziel ist Aichhalden hoch auf der Wasserscheide zwischen Kinzigtal und dem Tal der Schiltach gelegen.

Von Aichhalden geht es steil hinab nach Schramberg im Tal der Schiltach, die hier von vier Bächen verstärkt wird, weshalb man Schramberg auch als Fünftälerstadt kennt. Noch bekannter dürfte Schramberg allerdings als Uhrenstadt sein. Hier gründete Erhard Junghans 1861 seine Uhrenfabrik, die 1903 mit über 3.000 Beschäftigten jährlich drei Millionen Uhren herstellte und damit weltgrößter Uhrenhersteller war. Heute sind nur noch knapp hundert Mitarbeiter tätig, aber der Name Junghans ist nach wie vor weltweit bekannt.

Wer in Schramberg angekommen ist, dem ist deshalb dringend geraten, die Auto- und Uhrenwelt auf dem Gelände der ehemaligen Hamburg-Amerikanischen Uhrenfabrik zu besuchen. Gleich vier Museen vermitteln Einblicke in die Industriegeschichte. Die Schwarzwälder Uhrenindustrie zeigt, was Junghans und andere Unternehmen einst produzierten. Zwei spannende Autosammlungen, das Dieselmuseum und das Eisenbahnmuseum Schwarzwald – mit 500 Handarbeits-Fine-Scale-Modellen in Größe 2 die weltweit größte Sammlung – laden zum spannende Besuch ein.

Ebenfalls empfehlenswert ist ein Spaziergang durch den Park der Zeiten, einst der Privatpark der Villa Junghans. Kinder und Jugendliche haben Spaß an Spielflächen und Wasserelementen wie dem Wasserbarfußpfad. Den Geist beflügeln Kunstwerke, Naturschauspiele und Erfindungen zum Thema „Zeit“ – sie regen zum Nachdenken an. Zum Beispiel die Parkbänke, die von Künstlern und Designern aus ganz Deutschland entworfen wurden. Auf 25.000 Quadratmetern wurde so ein einzigartiger Themenpark geschaffen, der Raum für aktive Freizeitgestaltung bietet.

Ostweg-Etappen


Ostweg-Etappe 1 - Ostweg-Etappe 2 - Ostweg-Etappe 3 - Ostweg-Etappe 4 - Ostweg-Etappe 5 - Ostweg-Etappe 6 - Ostweg-Etappe 7 - Ostweg-Etappe 8 - Ostweg-Etappe 9 - Ostweg-Etappe 10 - Ostweg-Etappe 11 - Ostweg-Etappe 12

Vgwort